iinews – Der mobile Newsdienst



« | »

Neues revolutionäres Produkt auf dem IT-Markt!

Die rasante Entwicklung der IT-Branche in den letzten zwei Jahrzehnten, zwang Unternehmen zunehmend in neue Informationstechnologien zu investieren um konkurrenzfähig zu bleiben. Eine der größten Veränderungen in der IT war dabei zweifellos die Cloud. Immer mehr Unternehmen setzen inzwischen auf Cloud Computing Lösungen. Doch neue Techniken bergen auch neue Risiken. Die großen Mengen personenbezogener Daten, die in Cloud-Diensten verarbeitet und gespeichert werden, haben auch Hacker und Cyberkriminelle auf den Plan gerufen. Um Schritt zu halten, muss auch die Cyberabwehr neue Wege gehen. Die stetige Verbesserung der Cybersicherheit hat hohe Priorität, denn Datenverlust und Datendiebstahl stellen viele Unternehmen vor große Herausforderungen.

Die Schweizer Firma Cloony.co hat sich diesem Problem angenommen.
Seit Anfang des Jahres können Unternehmen die Cloud-Dienste dieses Anbieters nutzen und auf eine weitere cloudbasierte Cyber Security Lösung zurückgreifen. Cloony.co hat mit Markteinführung des innovativen Kontroll-Adressen-Systems \“Stolen Data Usage Monitoring\“ einen bedeutenden Meilenstein in der Cyberabwehr gesetzt. Mit der fortschrittlichen SDU Technologie von Cloony.co sind Unternehmen in der Lage effizient und zeitnah auf Datendiebstahl und Datenmissbrauch in ihren Betrieben zu reagieren.

Stolen Data Usage Monitoring kurz erklärt:
Erfahrungsgemäß sind besonders E-Mail-Adressen attraktive Angriffsziele von Cyberkriminellen geworden. Die Monitoringsoftware von Cloony.co registriert und bewertet durchgängig alle eingehenden E-Mails im E-Mail-Verkehr eines Unternehmens und erkennt typische Bedrohungen durch Spam, Phishing oder andere Hackerangriffe. Die Überwachung der E-Mail-Daten eines Kunden erfolgt dabei mit Hilfe von simulierten Kontrolladressen, die den echten Kundenadressen zugeordnet werden. Im Falle eines Adressen-Diebstahls kann dann mittels der eingehenden E-Mails auf die Kontrolladressen sofort ein Missbrauch festgestellt und zeitnah reagiert werden. Der Missbrauch wird beweissicher dokumentiert und in einem forensischen Report festgehalten. Damit hat der Kunde die Möglichkeit den Datendieb zu identifizieren und ihn strafrechtlich verfolgen zu lassen. Die konstante IT-forensische Analyse und Bereitstellung der Monitoringdaten erfolgt weltweit über das bewährte Cloud-Modell \“Software as a Service (SaaS)\“. Cloony.co kümmert sich außerdem um erforderliche Software-Updates und die Wartung. Der Firma Cloony.co ist damit eine richtungsweisende Bereicherung des Marktplatzes \“Cyber Security Lösungen\“ gelungen.

Posted by on 20. Mai 2019.

Categories: Vermischtes

0 Responses

You must be logged in to post a comment.

« | »




Neue Beiträge


Seiten