iinews – Der mobile Newsdienst



« | »

Neuerungen für ERP-Anwender auf den SoftENGINE SolutionDays 2018

 

Rund 350 Teilnehmer zählte das Unternehmen für Software-Lösungen beim diesjährigen Jahreskongress für SoftENGINE ERP-Anwender und Interessenten am 21. und 22. Juni.

Das Jahr 2018 hat eine besondere Bedeutung, denn SoftENGINE feiert sein 25. Firmenjubiläum. Das diesjährige Motto \“Next Generation\“ ist daher Programm: gerade im Bereich Software sind 25 Jahre eine lange Zeit mit viel Bewegung und ständigen Neuerungen. \“Die IT steht mehr denn je im Zeichen der Digitalisierung und es gilt, dem technischen Fortschritt standzuhalten\“, erklärt Matthias Neumer, Geschäftsführer der SoftENGINE GmbH. Die SolutionDays setzen daher einen klaren Schwerpunkt im Bereich Seminare und Anwenderforen und schaffen damit eine wichtige Plattform für den Austausch von Wissen und Anwendertipps rund um die individuell und vielseitig nutzbaren Unternehmenssoftwarelösungen von SoftENGINE.

\“Eine wichtige Herausforderung besteht für Softwareentwickler darin, Gesetzesänderungen in unsere ERP zu integrieren\“, erläutert Neumer. \“Hier sind wir ganz vorne mit dabei.\“ Aktuelle Beispiele sind die DSGVO, die neuen Kassenrichtlinien sowie die XRechnung: \“Alle geforderten Maßnahmen ließen sich bereits lange vor den gesetzten Fristen in unserer ERP umsetzen\“, so Neumer. Im DSGVO-Center hat SoftENGINE noch mal alle DSGVO-relevanten Funktionen und Aufgaben an einem zentralen Ort gebündelt. Bereits im Vorfeld wurde dieser Service von den Partnern und Anwendern sehr gut angenommen.

Die SoftENGINE Kasse bietet in der Version 4.0 viele neue Funktionen, die den Handel revolutionieren – nicht zuletzt weil sie im Bereich Bedienerfreundlichkeit und schnelles Arbeiten weiter stark optimiert wurde. So funktioniert die Artikelauswahl nun via Touch und die überarbeitete Menüführung ermöglicht eine noch intuitivere Bedienung, was das tägliche Arbeiten sehr erleichtert. Funktionen wie Couponing und Gutscheinkarten, Bargeldauszahlen, innovative Rabatt- und Bonusmodelle sowie Treuepunkte-Modelle ermöglichen gerade auch den kleineren Einzelhändlern, sich im Wettbewerb zu behaupten.

\“WEBWARE Touch entspricht ganz der mobilen Generation\“, so Neumer: die optimierte Touch-Oberfläche eröffnet den Anwendern die volle Bandbreite ihrer ERP-Lösung auf Smartphone oder Tablet (iOS und Android).

Das neue Modul PAN, das sich zurzeit in der Testphase befindet, setzt als Bestandteil der WEBWARE und BüroWARE auf Bündelung von Prozessen, Aufgaben und Nachrichten. Allem zugrunde liegt eine klare Struktur, die den Anwendern einen präzisen Überblick über Prozesse, Bearbeitungsstand, Fälligkeiten und Verantwortung bietet – so optimiert PAN sämtliche administrative Businessprozesse.

Matthias Neumer resümiert zufrieden: \“Die SolutionDays 2018 haben viele wichtige Neuerungen gezeigt und den professionellen Austausch zwischen Entwicklern und Anwendern ermöglicht. Wir blicken gespannt auf die nächsten 25 Jahre!\“

Posted by on 28. Juni 2018.

Tags: , , , ,

Categories: Bilder, Vermischtes

0 Responses

You must be logged in to post a comment.

« | »




Neueste Beiträge


Seiten