iinews – Der mobile Newsdienst



« | »

Neuer Chefarzt in der Augenklinik der Asklepios Klinik Nord – Heidberg (FOTO)

 


Priv.-Doz. Dr. med. Marc Schargus wird zum 1. Juni 2018 Chefarzt
der Klinik für Augenheilkunde in der Asklepios Klinik Nord – Heidberg
(www.asklepios.com/hamburg/nord/heidberg/experten/augenklinik/). Er
leitet damit künftig eine der größten Augenkliniken Norddeutschlands.
Schargus übernimmt den Chefarztposten von Prof. Dr. med. Dr. rer.
nat. Wolfgang Wiegand, der die renommierte Fachabteilung über 23
Jahre führte. Wiegand steht der Klinik weiterhin als \“Senior Clinical
Expert\“ zur Verfügung.

\“Ich bin sehr glücklich, mit Priv.-Doz. Dr. Schargus einen
hervorragenden Nachfolger für die Augenklinik gefunden zu haben. Mit
seinen ausgezeichneten Qualifikationen und Fachkenntnissen ist er
bestens für die Leitung und den Ausbau der Klinik geeignet. Gemeinsam
mit dem Team wird er die Bedürfnisse unserer Patienten weiterhin im
Blick behalten und Augenheilkunde auf höchstem Niveau betreiben\“,
sagt Prof. Dr. Dr. Wolfgang Wiegand.

Priv.-Doz. Dr. Schargus begann seine Ausbildung an der
Universitäts-Augenklinik in Würzburg und war dort mehrere Jahre als
Oberarzt tätig. Neben der klinischen Arbeit absolvierte er zusätzlich
einen krankenhausökonomischen Studiengang und erwarb den \“Master of
Health Business Administration\“ der Universität Erlangen-Nürnberg.
2013 wechselte er als leitender Oberarzt und stellvertretender
Direktor an die Universitäts-Augenklinik in Bochum, wo er mehrere
Jahre den Schwerpunkt für Netzhautchirurgie leitete. Im Anschluss
daran folgte eine wissenschaftliche Anstellung an der
Universitäts-Augenklinik Düsseldorf. Zuletzt war er drei Jahre lang
als Chefarzt der Augenklinik der Ober-Scharrer-Gruppe in
Schweinfurt-Gerolzhofen tätig.

Der 42-Jährige wird weiterhin aktiv in Forschung und Lehre tätig
sein und freut sich auf die Zusammenarbeit mit seinem neuen Team.
\“Unser Ziel in Heidberg ist es, in unserem Operationsbereich immer
die neuesten und modernsten OP-Methoden zu etablieren, um unseren
Patientinnen und Patienten eine große Sicherheit zu bieten und
bestmögliche OP-Ergebnisse zu erzielen\“, so Priv.-Doz. Dr. Schargus.
Im Norden der Republik fühlt sich der gebürtige Würzburger schon
jetzt wohl: \“Meine Eltern und Großeltern stammen aus den Hansestädten
Lübeck und Hamburg. Ich freue mich daher sehr, jetzt in den Norden zu
meinen Wurzeln zurückzukehren.\“

Sein Vorgänger, Prof. Dr. Dr. Wiegand, bleibt mit seiner großen
Erfahrung sowie seinem großen Fachwissen auch künftig der Augenklinik
in der Asklepios Klinik Nord – Heidberg erhalten – als \“Senior
Clinical Expert\“. Während seiner Chefarztzeit steigerte die Abteilung
die jährliche OP-Zahl von etwa 2.000 im Jahr 1995 auf aktuell rund
10.000. In diesem Zeitraum operierte das Ärzte-Team insgesamt mehr
als 160.000 Patienten an den Augen, behandelte es über 80.000
Patienten stationär und versorgten die Augenspezialisten rund 70.000
Notfall-Patienten.

Kontakt für Rückfragen:

Asklepios Kliniken
Konzernbereich Unternehmenskommunikation & Marketing
Tel.: (0 40) 18 18-82 66 36
E-Mail: presse@asklepios.com
24-Stunden-Rufbereitschaft der Pressestelle: (040) 1818-82 8888.

Besuchen Sie Asklepios im Internet, auf Facebook oder Youtube:
www.asklepios.com
www.facebook.com/asklepioskliniken
www.youtube.com/asklepioskliniken

Original-Content von: Asklepios Kliniken, übermittelt durch news aktuell

Posted by on 30. Mai 2018.

Tags:

Categories: Bilder, Gesundheit & Medizin

0 Responses

You must be logged in to post a comment.

« | »




Neueste Beiträge


Seiten