iinews – Der mobile Newsdienst



« | »

Neue Arbeitsschutzprämien der BG BAU / BG BAU bezuschusst jetzt auch Stufen-Schiebeleitern und Stufen-Glasreinigerleitern (FOTO)

 


Wer plant, sich eine Stufen-Schiebeleiter oder
Stufen-Glasreinigerleiter zu kaufen, kann ab sofort Zuschüsse bei der
Berufsgenossenschaft der Bauwirtschaft (BG BAU) beantragen. Das gab
die BG BAU anlässlich des Starts der neuen Förderungsmöglichkeit
Anfang Juni bekannt. Damit fördert die Berufsgenossenschaft in diesem
Jahr über 50 Produkte und Maßnahmen, die den Arbeitsschutz in
besonderem Maße verbessern. Noch bis Jahresende haben alle
Mitgliedsunternehmen der BG BAU die Möglichkeit, durch den Kauf
entsprechender Arbeitsmittel die Fördersummen abzurufen und damit von
den Arbeitsschutzprämien der BG BAU zu profitieren.

Bereits in den ersten fünf Monaten des Jahres wurden schon 31.000
Maßnahmen zur finanziellen Unterstützung von Investitionen in die
Arbeitssicherheit und den Gesundheitsschutz bei der BG BAU abgerufen,
6.300 Unternehmen haben profitiert. \“Ein spezieller Fokus der
Arbeitsschutzprämien liegt auf der Förderung von Arbeitsmitteln zur
Absturzsicherung, denn Abstürze sind auf dem Bau eine häufige Ursache
für schwere und tödliche Unfälle. Aus diesem Grund unterstützt die BG
BAU ab sofort auch den Erwerb von Stufen-Glasreinigerleitern und
Stufen-Schiebeleitern\“, erklärt Bernhard Arenz, Leiter der
Hauptabteilung Prävention der BG BAU. Im Vergleich zu Sprossenleitern
ermöglichen Stufenleitern durch die breiteren Stufen einen sichereren
Auf- und Abstieg sowie einen verbesserten Stand zur Ausführung der
Arbeiten. Mit der Förderung durch diese Arbeitsschutzprämie werden 50
Prozent des Nettoanschaffungspreises – maximal 300 Euro – durch die
BG BAU übernommen.

Die BG BAU leistet in diesem Jahr Zuschüsse für über 50
Arbeitsmittel und Maßnahmen, die über die gesetzlichen Vorgaben
hinausgehen. \“Neben Abstürzen stellen vor allem Staub, fehlerhafte
Elektroinstallationen sowie rutschige Böden ein Risiko auf Baustellen
dar\“, betont Arenz. Deshalb fördert die BG BAU neben der Leichten
Plattformleiter die sogenannte Temporäre Abdeckung – ein reiß- und
rutschfestes Malervlies – sowie einen Personenschutzschalter als
Sicherheitsvorkehrung gegen Elektrounfälle. Um häufigen
Berufskrankheiten wie Atemwegserkrankungen oder Lungenkrebs
vorzubeugen, die auf feinste Baustaubpartikel zurückzuführen sind,
werden auch Arbeitsmittel wie Bau-Entstauber durch die Prämien der BG
BAU unterstützt.

Kleinere Unternehmen können neuerdings Zuschüsse über mehrere
Jahre hinweg ansparen und erhalten so eine größere Flexibilität.
Damit soll jedem einzelnen Unternehmen die Möglichkeit gegeben
werden, sichere Arbeitsmittel statt billiger Alternativen
anzuschaffen – unabhängig von Größe und ohne existenzielle
Mehrkosten.

Beratung, Förderbedingungen und mehr Informationen unter:
www.bgbau.de/praemien
Telefon: 0231 5431-1007
E-Mail: arbeitsschutzpraemien@bgbau.de

Pressekontakt:
Christiane Witek
Telefon: 030 85781-690
presse(at)bgbau.de

BG BAU – Pressestelle
Hildegardstraße 29/30
10715 Berlin

Original-Content von: BG BAU Berufsgenossenschaft der Bauwirtschaft, übermittelt durch news aktuell

Posted by on 18. Juni 2019.

Tags: ,

Categories: Bilder, Vermischtes

0 Responses

You must be logged in to post a comment.

« | »




Neue Beiträge


Seiten