iinews – Der mobile Newsdienst



« | »

*NEU* Seminar MaRisk: Risikomanagement + Compliance – Seminare in München

Unsere nächsten Seminare finden Sie direkt in

München & Frankfurt 10.10.2019

Hamburg & Leipzig 21.11.2019

Buchen Sie Ihr Seminar bequem und einfach über unser online Anmeldeformular.

Zielgruppe:
> Vorstände und Geschäftsführer bei Banken, Finanzdienstleistern, Leasing- und Factoring-Gesellschaften
> Führungskräfte und Spezialisten aus den Bereichen Treasury und Risikocontrolling

Die Teilnehmer erlernen mit dem Seminar MaRisk: Risikomanagement + Compliance folgende fachliche Skills:
> Ordnungsgemäße Geschäftsorganisation und Indikatoren für eine angemessene Risikokultur
> Aktuelle Anforderungen an das Risikomanagement
> BAIT: Verschärfte Anforderungen an das Informationsrisikomanagment

Programm zum Seminar MaRisk: Risikomanagement + Compliance:

Ordnungsgemäße Geschäftsorganisation und Indikatoren für eine angemessene Risikokultur

> MaRisk AT 3: Anforderungen der aufsichtsrechtlichen Standardsetzer an die
– Leitungskultur (Tone from the Top)
– Verantwortlichkeiten der Mitarbeiter (Accountability)
– Offene Kommunikation und kritischer Dialog (Effective Communication and Challenge) sowie
– Angemessene Anreizstrukturen (Incentives)
> Operationalisierung der Risikokultur: Definition von Angemessenheit, Geeignetheit und Wesentlichkeit
> MaBail-In: Risikostrategie und Strukturlimite auf dem Prüfstand
> Haftungsfalle ad hoc-Berichterstattung und prüfungssicheres Eskalationsverfahren

Aktuelle Anforderungen an das Risikomanagement

> MaRisk BTR: Bestandteile und Perspektiven des Risikofähigkeitskonzepts
– Risikoermittlung in der normativen Perspektive
– Risikoermittlung in der ökonomischen Perspektive
> MaRisk AT 4.1: Zukunftsgerichteter Kapitalplanungsprozess
– Betrachtung über den Bilanzstichtag hinaus
– P2R – Pillar 2 Requirement
– P2G – Pillar 2 Guidance – Eigenmittelzielkennziffer
– Kapital für Eigenmittelzielkennziffer kann mit Reserven nach § 340 f HGB unterlegt werden
– SREP-Kapitalzuschlag stellt harte Kapitalanforderung dar
– Small Banking Box – Diskussion eines dreistufigen Ansatzes
> Aktueller BaFin-Leitfaden: Veränderung in der Praxis des Risikomanagements

BAIT: Verschärfte Anforderungen an das Informationsrisikomanagement

> BAIT Tz 8: Compliance, Informationssicherheit, Geldwäscheprävention und Datenschutz aktiv steuern
– Aufgaben und Accountability regeln
– Monitoring + Kontrolle + Reporting
– Schnittstellen prüfungssicher managen
– Agile Kommunikationstechniken im Beauftragtenwesen
> Module eines wirksamen IT-Compliance-Systems: Schnittstellenmanagement zu:
– Verarbeitungsverzeichnis Art. 30 EU-DSGVO
– Datenschutz-Folgenabschätzung Art. 35 EU-DSGVO
– Löschkonzept Art. 17 EU-DSGVO und DIN-Norm 66398
> BAIT 6: Sicherer Umgang mit selbst entwickelten IT-Anwendungen, Zugriffsrechten, IT-Abnahme sowie Veränderungen im IT-System
> Compliance-Anforderungen an Kontroll- und Reportingpflichten im IT-Bereich

Alle weiteren Informationen, so wie das detaillierte Seminarprogramm finden Sie direkt hier.

Sie wünschen eine persönliche Beratung? Unser Service-Team hilft Ihnen jederzeit weiter: 089/452 429 70 100

Posted by on 31. Juli 2019.

Tags: , , , , , ,

Categories: Vermischtes

0 Responses

You must be logged in to post a comment.

« | »




Neue Beiträge


Seiten