iinews – Der mobile Newsdienst



« | »

Neu: Schock-Datenlogger für High-Speed-Aufzeichnungen !

 

Der neue daumengroße Datenlogger MSR175 eignet sich besonders zur Transportüberwachung von Gütern aller Art. Seine leistungsfähige Sensorik kombiniert mit einer ausgefeilten Speicher- und Auswerte-Elektronik zeichnen diesen Transportlogger aus.
Ein wesentlicher Einsatzbereich des neuen Mini-Datenloggers MSR175 ist die Ermittlung und dauerhafte Dokumentation von äußeren physikalischen Einwirkungen auf ein Transportgut, also zum Beispiel Schock- und Stoß-Ereignisse, Über- oder Untertemperatur, Luftfeuchte-, Licht- oder Druckänderungen – und das auch über einen langen Zeitraum hinweg, beispielsweise zur Schadens-Dokumentation.
Der MSR175 ist mit zwei integrierten 3-Achsen-Beschleunigungssensoren über Messbereiche von ±15 g sowie ±100 g ausgestattet und zeichnet Schocks und Stöße mit einer Rate von bis zu 5.000 Messungen pro Sekunde auf. Eine lückenlose Dokumentation ist somit garantiert. Zusätzlich ist die Basis-Variante mit einem internen Temperatursensor ausgestattet, eine weitere Variante kann neben dem eingebauten Temperatursensor mit je einem zusätzlichen internen Licht-, Feuchtigkeits- und Druck-Sensor aufwarten.
Die innovative Auswerte- und Speicherelektronik sowie der wiederaufladbare Akku, jeweils eingebaut in ein wasserdichtes Kunststoff-Gehäuse, machen diesen Logger komplett.
Via USB-Schnittstelle können am Ende der Messdauer alle Daten auf einen PC übertragen und dort mit der intuitiv bedienbaren Software „MSR ShockViewer“ ausgewertet und übersichtlich in einem Diagramm dargestellt werden.

Posted by on 27. Juli 2018.

Tags: , , , , , ,

Categories: Bilder, Vermischtes

0 Responses

You must be logged in to post a comment.

« | »




Neueste Beiträge


Seiten