iinews – Der mobile Newsdienst



« | »

\“Nein, ich brauche keine Zusatzversicherung\“ – Was Kunden bei ihrer Mietwagen-Abholung beachten sollten

– Die Sommerferien sind da: Viele Deutsche treten in diesen Tagen ihren Sommerurlaub an
– Von der Abholung bis zur Rückgabe: Wie die Reise mit dem Mietwagen reibungslos klappt erklärt billiger-mietwagen.de, Deutschlands größtes Mietwagen-Portal

\“Was habe ich eigentlich gebucht?\“
Wer mit dem Mietwagen verreist, sollte seine Buchung möglichst einige Tage vor der Reise noch einmal überprüfen. Denn wem frühzeitig auffällt, dass das Auto zu klein oder die Versicherungssumme zu niedrig ist, kann häufig noch bis wenige Tage vor Reiseantritt umbuchen. Auf billiger-mietwagen.de können Kunden darüber hinaus bis 24h vor Beginn der Reise stornieren und somit neu buchen. Upgrades am Schalter vor Ort sind in der Regel immer teurer!

\“Wie hoch ist denn die Kaution?\“
Damit die Mietwagenabholung reibungslos klappt, sollten Kunden sich im Voraus über die Kautionshöhe informieren und prüfen, ob der Verfügungsrahmen der Kreditkarte ausreicht. Wer sich nicht sicher ist, kann auch seine Bank kontaktieren. Die Kautionshöhe steht in den Mietbedingungen oder im Voucher. Diese Unterlagen erhalten Kunden nach erfolgter Buchung per E-Mail.

\“Nein, ich brauche keine Zusatzversicherung\“
Am Schalter gilt: Standhaft bleiben und Zusatzversicherungen oder ein größeres Auto entschieden ablehnen, wenn danach kein Bedarf besteht. Klar im Vorteil ist auch, wer das Dokument bereithält, das die bereits gebuchten Versicherungen auf Deutsch und in der jeweiligen Landessprache auflistet. Dieses wird Kunden von billiger-mietwagen.de vor ihrer Reise per E-Mail zugeschickt.

\“Ist dieser Kratzer schon protokolliert?\“
Bevor es endlich heißt \“freie Fahrt voraus\“, sollte der Mietwagen genau unter die Lupe genommen werden. Vorhandene Schäden lassen Kunden im Mietvertrag eintragen. Wenn das nicht möglich ist, greift man am besten zur Kamera und dokumentiert den Zustand des Mietwagens mit Fotos oder Videos.

\“Ich muss noch volltanken … Wo ist die nächste Tankstelle?\“
Vor der Rückgabe das Volltanken nicht vergessen: Dies gilt für alle Kunden, die sich bei ihrer Buchung für die günstige Tankregelung voll/voll entschieden haben. Sie sollten sich rechtzeitig über Lage und Öffnungszeiten der Tankstellen informieren, die dem Abgabeort des Mietwagens am nächsten liegen. Das ist besonders bei einem sehr frühen oder späten Rückflug wichtig. \“Den Tankbeleg sollten Kunden nach der Reise noch zwei bis drei Monate aufbewahren\“, rät Frieder Bechtel, Pressesprecher von billiger-mietwagen.de.

\“Ich habe keine Schäden hinterlassen, das kann ich nachweisen\“
Bei der Rückgabe des Mietwagens gilt das gleiche wie schon bei der Übergabe: Schadenprotokoll führen. Wer den Wagen innerhalb der Öffnungszeiten des Vermieters zurückgibt, lässt sich schriftlich bestätigen, dass keine Neuschäden entstanden sind. Ist das nicht möglich, helfen wiederum Fotos oder Videos, den Zustand des Mietwagens festzuhalten.

Posted by on 31. Juli 2018.

Tags: , , , , ,

Categories: Urlaub & Reisen

0 Responses

You must be logged in to post a comment.

« | »




Neueste Beiträge


Seiten