iinews – Der mobile Newsdienst



« | »

Nazan Eckes: \“Was ich mir von Deutschland wünsche: eine entspanntere Haltung zu Menschen mit fremden Wurzeln.\“

GALA feiert die kulturelle Vielfalt des Landes. Im
aktuellen Heft (40/2018, ab heute im Handel) kommen viele deutsche
Prominente mit Migrationshintergrund zu Wort, darunter Nazan Eckes,
Sibel Kekilli, Nelson Müller, Sara Nuru und Cem Özdemir. Sie äußern
sich zu ihren typisch deutschen Eigenschaften: \“Ich besitze einen
schwäbischen Sauberkeitsfimmel, norddeutsche Klarheit und eine
Ruhrgebietsschnauze\“, so Sternekoch Nelson Müller. Zudem machen die
Promis deutlich, was sie von Deutschland erwarten. Model Sara Nuru
betont: \“Ich wünsche mir, dass wir gerade in Zeiten der Spaltung
Farbe bekennen für Vielfalt, Toleranz und Solidarität.\“ Moderatorin
Nazan Eckes erwartet von Deutschland \“eine entspanntere Haltung zu
Menschen mit fremden Wurzeln.\“

Alle Fotos der Geschichte stammen aus eigenen GALA-Produktionen
und zeigen die Promis zum Teil in themenbezogenen Szenen. Cem Özdemir
spielt mit Klischees und ließ sich als Kleingärtner ablichten.

GALA-Chefredakteurin Anne Meyer-Minnemann über die besondere
Heftstrecke: \“Als People- und Lifestyle-Magazin sind wir kein
Absender politischer Botschaften. Aber natürlich bewegen die
aktuellen Entwicklungen auch uns in der Redaktion. Daher nutzen wir
die Strahlkraft unserer Marke, um die kulturelle Vielfalt in unserem
Land zu feiern. Und das kann GALA natürlich am besten mit diesen
tollen Prominenten, die Deutschland bereichern.\“

Diese Meldung ist mit Quellenangabe GALA zur Veröffentlichung
frei.

Pressekontakt:
GALA
PR / Kommunikation
Maike Pelikan
Gruner + Jahr GmbH
Tel.: +49 (0) 40/ 3703 – 2157
E-Mail: pelikan.maike@guj.de
www.gala.de

Original-Content von: Gruner+Jahr, Gala, übermittelt durch news aktuell

Posted by on 27. September 2018.

Tags: , ,

Categories: Vermischtes

0 Responses

You must be logged in to post a comment.

« | »




Neue Beiträge


Seiten