iinews – Der mobile Newsdienst



« | »

Nanjing Jiangbei New Area startet \“Source Place Plan\“

Die Nanjing Jiangbei New Area
stellte auf der 2019 Nanjing Tech Week am Montag einen sogenannten
\“Source Place Plan\“ vor, um die Quelle bzw. den Ursprung (source)
innovativer Entwicklungsprozesse mit begünstigenden Richtlinien sowie
einem vorteilhaften Markt- und Innovationsumfeld zu unterstützen.

Luo Qun, stellvertretender Sekretär des Partei-Arbeitskomitees der
Jiangbei New Area, ließ verlauten, dass der \“Source Place Plan\“
darauf ausgerichtet sei, ein prunkvolles Aushängeschild für die neue
Region zu errichten, um ein innovatives Ökosystem auf der Basis
bereits bestehender Grundlagen zu schaffen und ein Innovationszentrum
mit großer Antriebskraft aufzubauen.

Den Bemühungen liegt eine umfassende Planung zugrunde, um die
Wertschöpfungskette wirksam agieren zu lassen und eine dynamische
Reform innovativer Mechanismen, Durchbrüche bei wichtigen Projekten,
beschleunigte Erfolge hinsichtlich innovativer Transformationen sowie
eine sich teilweise überdeckende Wirksamkeitsfreisetzung der
Quellenplanung zu fördern.

Seit der Jiangbei New Area 2015 die Genehmigung zugesprochen
wurde, sich als nationale neue Region zu etablieren, nahm sie an 49
Vertragsprojekten von 49 innovativen Forschungs- und
Entwicklungseinrichtungen in Nanjing teil, brachte über 500
Hightech-Firmen zusammen und konnte 1402 Talente einschließlich 126
lokaler Experten rekrutieren.

Darüber hinaus konnte die Region fundierte Beziehungen mit
weltweit renommierten Universitäten und Forschungszentren wie unter
anderem mit der University of Cambridge, King\’\’\’\’s College London,
Harvard University, University of Oxford sowie New York University
aufbauen und schloss sich 150 Auslandsprojekten an, von denen 20
Projekte in der neuen Region durchgeführt werden.

Der umfangreiche 2019 Innovation Vitality Index der Nanjing
Jiangbei New Area, der auf der Veranstaltung zugänglich gemacht
wurde, wies auf einen starken Wachstumstrend zwischen 2014 und 2018
hin. 2018 blickte der die Innovationsindustrie regulierende Index auf
einen bedeutenden Anstieg mit einer jährlichen Wachtumsrate von 42,85
Prozent; der Innovationsleistungs-Index konnte im Vergleich zum
Vorjahr mit 23,48 Prozent ebenfalls eine stärkere Anhebung aufweisen,
während der Index zu potentiellen innovativen Rohstoffquellen einen
kontinuierlichen Wachstumsprozess repräsentierte.

Im Rahmen der Eröffnungszeremonie des Plans veröffentlichte die
Jiangbei New Area zwei weitere Pläne: den Nanjing Jiangbei New Area
Smart City 2025 Plan sowie den Nanjing Jiangbei New Area University
Innovation Cluster Plan. Zusätzlich wurden das Nanjing International
Intellectual Property Financial Innovation Center sowie das
wissenschaftliche Big Data-Projekt der Yangtze River Delta Region
vorgestellt.

Laut Nie Yongjun, stellvertretender Direktor des Science and
Technology Bureau der Jiangbei New Area, wird das neue Gebiet sich
Anliegen wie der Zuteilung von Produktionsfaktoren,
Mechanismusoptimierung sowie integrierten Entwicklungsprozessen
zuwenden und für ein ausgewogenes Verhältnis zwischen
Innovations-Input und Transformation, Regierungsführung und
Marktgesetzen sowie Geschwindigkeit und Ausmaß der Reform sorgen.

Pressekontakt:
Silvia
+86-151-1792-5061

Original-Content von: Management Committee of Nanjing Jiangbei New Area, übermittelt durch news aktuell

Posted by on 27. Juni 2019.

Tags: , ,

Categories: Computer, Vermischtes

0 Responses

You must be logged in to post a comment.

« | »




Neueste Beiträge


Seiten