iinews – Der mobile Newsdienst



« | »

Nachhaltiger Tourismus in Afrika? TourCert erweitert seinen Empowerment-Ansatz nach Uganda

 

tige Tier- und Pflanzenwelt und den kulturellen Reichtum. Das macht das ostafrikanische Land als Reiseziel sehr attraktiv. Mit dem Projekt Tourism Excellence Uganda möchte die gemeinnützige Beratungs- und Zertifizierungsorganisation TourCert einen Beitrag leisten, um den Tourismus in verantwortungsbewusste Bahnen zu lenken, lokale Wertschöpfung zu stärken sowie Natur- und Kulturschätze zu wahren. Die Austrian Development Agency (ADA) unterstützt das Vorhaben finanziell.
Zusammen mit dem Schweizer Reiseveranstalter Private Safaris, einer Spezialisten-Marke der DER Touristik Suisse AG, möchte TourCert in Uganda positive Impulse setzen und nachhaltige touristische Angebote schaffen. Mit dem lokalen Partner Sustainable Travel & Tourism Agenda (STTA), einem Beratungsunternehmen für die Umsetzung von Nachhaltigkeit im Tourismus, baut TourCert ein Qualifizierungsnetzwerk vor Ort auf. Die VertreterInnen der nationalen Verbände für Reiseveranstalter (Association of Uganda Tour Operators ? AUTO) und für Hotels und Unterkünfte (Uganda Hotel Owners? Association ? UHOA) werden in Zusammenarbeit mit STTA und Private Safaris zu Nachhaltigkeits- und Qualitätsstandards geschult, sodass sie ihre Mitglieder auf dem Weg Richtung Nachhaltigkeit begleiten können.
Das Ziel ? lokale Strukturen stärken
Der erste Schritt zum Aufbau des Qualifizierungsnetzwerks war das mehrtägige Train-the-Trainer-Programm Mitte Juli zur Ausbildung des Teams von STTA und der VertreterInnen von AUTO und UHOA. Zunächst fand ein Workshop für STTA in Nairobi statt. Anschließend begleitete das Team von STTA den TourCert Senior Consultant und Gesellschafter Martin Bala? nach Kampala, um dort die VertreterInnen der Verbände AUTO und UHOA zu qualifizieren. Bala? gab in den Trainings detaillierte Einblicke in das TourCert System und setzte Impulse für die Konzeptionierung eines gemeinsamen Qualifizierungskonzepts, das die Basis der weiteren Workshops für die Verbandsmitglieder sein soll. Die neu ausgebildeten TrainerInnen können von jetzt an selbst Workshops und Schulungen zu Nachhaltigkeits-, Qualitäts- und Service-Standards für Tourismusunternehmen durchführen. Durch den Empowerment-Ansatz sollen vor allem lokale Strukturen gestärkt und die Verbreitung des nachhaltigen Tourismus in die Breite gefördert werden.
Nachdem die Grundsteine für die schrittweise Qualifizierung der ugandischen Tourismusbranche nun gelegt sind, werden ab Herbst 2019 auch die Mitglieder der beiden Verbände AUTO und UHOA einbezogen. Für Oktober ist ein Kick-Off-Event in Kampala geplant, das die Mitgliederhotels und -reiseveranstalter für das Coaching-Programm gewinnen soll. Ab November sollen erste Workshops zum TourCert System und speziell zur nachhaltigen Produktentwicklung stattfinden. Darüber hinaus arbeitet TourCert gemeinsam mit Private Safaris an einem Aktionsplan zur lokalen Wertschöpfung. Die teilnehmenden Tourismusunternehmen und die Verbände finden sich schließlich als ?Excellence Destination Community Uganda\“ zusammen und positionieren sich als nachhaltige Destination auf dem Markt. Das Projekt ermöglicht die Vernetzung innerhalb der nationalen Community und unterstützt die Kooperation mit dem europäischen Markt nachhaltiger Tourismusanbieter.
Uganda nachhaltig entdecken
Ob als Reisende/r oder Reiseveranstalter, Uganda ist definitiv eine Reise wert. Mit dem Projekt Tourism Excellence Uganda fördert TourCert Qualitäts- und Nachhaltigkeitsstandards vor Ort und unterstützt die Entwicklung neuer, verantwortungsbewusster Reiseangebote.

Das Innovations- und Zertifizierungsunternehmen TourCert gGmbH wurde 2009 gegründet und hat es sich zur Aufgabe gemacht, ökologische, soziale und ökonomische Unternehmensverantwortung im Tourismus zu fördern. TourCert berät und begleitet Reiseveranstalter, Unterkünfte, Destinationen und andere Tourismusunternehmen bei der Umsetzung eines konsequent nachhaltigen Wirtschaftens und qualifiziert dahingehend Interessenten und Teilnehmer mit Seminaren und Online-Trainings der TourCert Academy. TourCert zertifiziert und verleiht das TourCert Siegel für Nachhaltigkeit und Unternehmensverantwortung (CSR) im Tourismus. Als Einstieg vergibt TourCert außerdem die Auszeichnung TourCert Check.

Posted by on 31. Juli 2019.

Categories: Bilder, Urlaub & Reisen

0 Responses

You must be logged in to post a comment.

« | »




Neue Beiträge


Seiten