iinews – Der mobile Newsdienst



« | »

Nach Unbotify Akquisition: Adjust stoppt Bot-Attacken auf Apps

Adjust
(https://www.adjust.com/), der Branchenführer für Mobile Measurement
und Fraud Prevention, kündigte heute die Einführung ihres neuen
Standalone-Produkts Unbotify zur Bekämpfung von In-App Bot Fraud an.
Anders als bei Mobile Ad Fraud zielt In-App Bot Fraud nicht auf das
Marketingbudget einer App, sondern greift ihr Geschäftsmodell direkt
an. Bots können dafür entsprechend programmiert werden, so dass sie
anstelle von echten Usern verschiedene Prozesse innerhalb der App so
menschlich wie möglich simulieren. Und genau das macht die Bots zu
einer der am schwersten zu erkennenden und zu bekämpfenden Arten von
Fraud.

\“Bots können quasi jede App, unabhängig von Anbieter und Branche,
auf ganz verschiedene Weise beeinflussen. Die Methoden reichen von
gezielten Angriffen auf Mitspieler in Gaming-Apps bis hin zur
regelrechten Vernichtung von Geschäftsmodellen, die auf virtueller
Währung basieren. Bots stehlen Kreditkarteninformationen, tätigen in
Onlineshops blitzschnell Käufe streng limitierter Produkte und
generieren Spam-Nachrichten innerhalb von Dating-Apps\“, erläutert
Paul H. Müller, Mitgründer und CTO von Adjust. \“Der Service von
Unbotify ist eine weitere Schutzmaßnahme von Adjust im globalen Kampf
gegen Fraud. Das Standalone-Produkt ist die Grundlage unserer neuen
Generation von Tools zur allumfassenden Prävention von In-App Bot
Fraud.\“

Unbotify (https://www.adjust.com/product/unbotify) ist eine
maßgeschneiderte Lösung, die anhand von anonymisierten, biometrischen
Daten von echten Nutzern Machine-Learning-Modelle entwickelt. Durch
das Erlernen des natürlichen Nutzerverhaltens innerhalb einer App
kann die Technologie von Unbotify dabei zwischen Menschen und Bots
unterscheiden. Da es sich um ein eigenständiges Produkt handelt, kann
Unbotify\’\’\’\’s neue Lösung unabhängig von Adjusts Attribution-Service
oder anderen Anbietern implementiert werden.

\“In-App Bot Fraud ist nicht nur ein finanzielles Problem, sondern
hat Auswirkungen auf die Benutzererfahrung, Kundenbindung und
Datenanalyse der App. Diese Übergriffe gefährden private Nutzerdaten
und schädigen das Geschäftsmodell\“, so Yaron Oliker, Mitgründer und
CEO bei Unbotify. \“Unser Lösungsansatz basiert auf anonymisierten,
biometrischen Verhaltensmustern und erkennt Bots in Echtzeit.\“

Studien von Unbotify haben gezeigt, dass einige der größten Apps
auf dem Markt rund 10 % ihres Umsatzes durch Bot Fraud verlieren.
Prognosen kündigen an, dass die globale App-Wirtschaft bis Ende 2019
Einnahmen von mehr als 120 Milliarden US-Dollar verzeichnen wird (htt
ps://www.appannie.com/en/insights/market-data/2019-in-mobile-5-things
-to-know/), so dass Bots hier enorme wirtschaftliche Schäden
anrichten können.

Der Standalone-Produktlaunch folgt der Übernahme von Unbotify
durch Adjust im Januar 2019. Das Cybersecurity- und KI-Startup aus
Tel Aviv wurde von Fast Company zu \“Israels innovativster Firma 2017\“
(https://www.fastcompany.com/most-innovative-companies/2017/sectors/i
srael) gekürt und steht auf Gartners Liste der \“2018 Cool Vendors in
Advertising\“ (https://www.prnewswire.com/news-releases/unbotify-named
-gartner-2018-cool-vendor-in-advertising-300661699.html). Die
Bot-Deterring-Lösung von Unbotify wird von einigen der größten
Fortune-500-Unternehmen in den Bereichen E-Commerce, Social Media,
Search und Gaming in den USA und Europa eingesetzt.

Die Übernahme von Unbotify ist ein wesentlicher Bestandteil von
Adjusts globalen Kampf gegen Fraud. Als gemeinsames Unternehmen wird
die gleiche Mission verfolgt: die widerstandsfähigste Lösung gegen
eines der größten App-Sicherheitsprobleme anzubieten und damit
böswillige Bots unschädlich zu machen.

Über Adjust

Adjust (https://www.adjust.com/) ist der global führende Anbieter
im Bereich Mobile Measurement und Fraud Prevention. Das Berliner
Unternehmen stellt weltweit höchst qualitative Analyse-, Mess- und
Fraud-Prevention-Lösungen für App Marketer bereit und ermöglicht
ihnen schnellere, smartere Marketingentscheidungen zu treffen. Adjust
ist Marketing Partner aller führenden Plattformen, einschließlich
Facebook, Google, Snap, Twitter, Line, und Tencent. Insgesamt haben
mehr als 25.000 Apps die Produktlösungen von Adjust integriert, um
ihre Performance zu verbessern. Das im Jahr 2012 gegründete
Unternehmen hat heute globale Niederlassungen in Berlin, New York,
San Francisco, Tel Aviv, São Paulo, Paris, London, Moskau, Istanbul,
Seoul, Shanghai, Peking, Tokio, Mumbai und Singapur.

Vor kurzem erwarb Adjust die Data-Aggregation-Platform Acquired.io
und Unbotify, ein preisgekröntes Start-up für Cybersecurity und KI.
Im Februar ging das Unternehmen eine strategische Partnerschaft mit
Adways, Japans führender Agentur für Mobile Marketing, ein. Diese
Übernahmen sind Teil des Unternehmensziels von Adjust, die digitalen
Marketingaktivitäten von Werbetreibenden zu vereinheitlichen und die
optimalen Measurement- und Fraud-Prevention-Tools zu entwickeln.

Pressekontakt:
Lennart Dannenberg
Head of PR at Adjust
Email: pr@adjust.com
Telefon: +49-162-248-3473
Logo: https://mma.prnewswire.com/media/872767/Unbotify_Logo.jpg
Logo: https://mma.prnewswire.com/media/819657/Adjust_Logo.jpg
Photo:
https://mma.prnewswire.com/media/872768/Unbotify_Bots_vs_Humans.jpg

Original-Content von: Adjust, übermittelt durch news aktuell

Posted by on 17. April 2019.

Tags: , ,

Categories: Computer, Telekommunikation, Vermischtes

0 Responses

You must be logged in to post a comment.

« | »




Neue Beiträge


Seiten