iinews – Der mobile Newsdienst



« | »

MZ zu Fridays for Future

Die Hoffnung lebt. Die Generation Fridays hat noch nicht komplett resigniert. Das zeigte dieser Freitag, und er zeigte auch noch einmal sehr klar, wie professionell vernetzt die Klimagerechtigkeitsbewegung seit langem ist. Seien es die radikalen Grenzüberschreitungen im Tagebau, die \“Ende Gelände\“ am Wochenende wieder im Rheinischen Braunkohlerevier plant, seien es die Warnstreiks im Öffentlichen Nahverkehr, die von der Dienstleistungsgewerkschaft Verdi am kommenden Dienstag ausgerufen werden – beide berufen sich auf ihre Partnerschaft mit \“Fridays for Future\“. In höchstwahrscheinlich vier Parteien werden Klima-Aktivisten zur Bundestagswahl kandidieren und versuchen, den Spagat zwischen Straße und Parlament halten. Das ist alles sehr riskant und wackelig

Pressekontakt:

Mitteldeutsche Zeitung
Hartmut Augustin
Telefon: 0345 565 4200
hartmut.augustin@mz-web.de

Weiteres Material: http://presseportal.de/pm/47409/4717675
OTS: Mitteldeutsche Zeitung

Original-Content von: Mitteldeutsche Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Posted by on 25. September 2020.

Tags: ,

Categories: Vermischtes

0 Responses

You must be logged in to post a comment.

« | »




Neueste Beiträge


Seiten