iinews – Der mobile Newsdienst



« | »

Multikocher im Vergleich: Das Portal Multikocher-Test.net ist online

Eigentlich gibt es den Multikocher schon recht lang und oft ist es so, dass die meisten Hausfrauen gar nicht wissen, dass es einer ist und dass sie einen in ihrem Küchenschrank unter vielen weiteren Töpfen stehen haben. Er sieht fast genau so aus, wie herkömmliche Töpfe, hat aber eine Menge im Kern verborgen und mutiert so zum absoluten Alleskönner in der Küche. Wer idas Gerät schließlich einmal richtig benutzt, kann und will nicht mehr auf den kleinen Helfer in der Küche verzichten.

Eine gute Küche braucht einen Multikocher

Der klassische Multikocher kann nämlich eine ganze Menge. Er kann beispielsweise kochen, auch nur Gemüse leicht sieden oder backen und braten, gleichzeitig frittieren und Köstlichkeiten grillen. Selbst das Eintopfen von frischem Gemüse und das Dampfen oder Anheizen von Gemüse und Co ist mit einem guten qualitätsvollen Multikocher heutzutage kein Problem mehr. Je nach Bedarf und Möglichkeiten können ganze Gerichte in kürzester Zeit mit dem Multikocher hergerichtet werden. Selbst bei Großveranstaltungen werden diese Alleskönner immer mehr eingesetzt. Sie ermöglichen ein schnelle und hochwertiges Gericht zu zaubern, ohne viel Aufwand und vor allem mit geringem Zeitaufwand.

Manche dieser Kocher verfügen zusätzlich über ein Thermostat zur automatischen Regulierung, mit dem die Möglichkeit besteht – insbesondere für Laien – das Gerät einfach seine Arbeit machen zu lassen und trotzdem von einem perfekten Ergebnis zu profitieren. Neben verschiedenen Kochprogramme weisen Multikocher auch Funktionen auf, durch die etwa das Essen warmgehalten werden kann. Das geht in einem ähnlichen Prozess wie bei Kaffeemaschinen, die angeschaltet sind und dadurch den Kaffee warmhalten können. Ähnlich wie eine Mikrowelle besteht ebenso die Option, Essen zu einem späteren Zeitpunkt wieder aufzuwärmen oder zu kochen. Einige Multikocher verfügen zudem über Funktionen, mit denen Raclettes zubereitet werden können. Diese gelten allerdings als etwas kostenintensiver.

Vergleichen ist wichtig

Unter den vielen verschiedenen Multikochern gibt es etliche Unterschiede in Ausführung und Funktionalität. Denn es gibt viele Möglichkeiten das Gerät anzuwenden: Beispielsweise zum Kochen von Suppen, Brühe, Haferflocken mit Milch, Getreidegerichte und Reis. Dann wiederum können Pasta, Knödel, Eier, Würstchen gekocht werden. Das Sieden von Gemüse, Fleisch und Meeresfrüchten ist ebenfalls möglich. Frittieren von Fleisch und Geflügel, Fisch Gemüse und Meeresfrüchten und Co lässt sich genauso gut mit einem Multikocher bewerkstelligen. Anderenfalls können Kekse und Kuchen, Aufläufe und anderes mit ihm gebacken werden. Der Alleskönner kann halt fast alles.

Die richtige Erhitzung spielt dabei ein wesentliche Rolle. Deshalb gibt es unterschiedliche Multikocher, die für spezielle Anwendungen nahezu prädestiniert sind. Am besten man vergleicht die jeweiligen Multikocher untereinander, um festzustellen, welcher der Richtige ist. Getestete Geräte sind die beste Möglichkeit, um sich schlichßlich für den besten und geeignetsten Multikocher zu entscheiden.

Posted by on 30. Juni 2016.

Tags: , , ,

Categories: Bilder, Haus & Garten

0 Responses

You must be logged in to post a comment.

« | »




Neueste Beiträge


Seiten