iinews – Der mobile Newsdienst



« | »

Mord über sechzig – Kriminelle Kurzgeschichten

Wer sich einen Mörder vorstellt, der denkt meist an einen Mann. Denn Mord ist in den Augen vieler Menschen ein Männerjob. Die Statistik, die viele Menschen überraschen dürfte, belegt jedoch, dass die meisten Morde über 60 von Frauen begangen werden. Mit gnadenloser Fantasie lässt die Autorin Barbara Boy sechs fiktive Frauen spannende Kurzkrimis zu Papier bringen: Totschlag, geplanter Mord oder Selbstmord, Sterbehilfe, Selbstjustiz stehen dabei im Mittelpunkt. Daraus ist eine mörderisch bunte Palette aktueller Themen entstanden: Gewalt in der Ehe, Judenfeindlichkeit, Homosexualität, Ausländerhass, Alterseinsamkeit, oder Fahrerflucht.

Zusätzliche Spannung entsteht in dem kurzweiligen Buch \“Mord über sechzig\“ von Barbara Boy, weil fast jede der Storys ein Geheimnis birgt, das die Leser anregt, es aufzudecken. Wer Krimi-Kurzgeschichten liebt, aber von der üblichen Handlung schnell gelangweilt ist, weil alles immer nach dem gleichen Muster abläuft, der ist bei dieser interessanten Sammlung an der richtigen Lektüreadresse, um eine andersartige, kurzweilige Abwechslung zu finden.

\“Mord über sechzig\“ von Barbara Boy ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-347-20879-7 zu bestellen. Die tredition GmbH ist ein Hamburger Unternehmen, das Verlags- und Publikations-Dienstleistungen für Autoren, Verlage, Unternehmen und Self-Publishing-Dienstleister anbietet. tredition vertreibt für seine Kunden Bücher in allen gedruckten und digitalen Ausgabeformaten über alle Verkaufskanäle weltweit (stationärer Buchhandel, Online\“Stores) mit Einsatz von professionellem Buch- und Leser-Marketing.

Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: https://tredition.de

Posted by on 12. Januar 2021.

Tags: , , , , , ,

Categories: Kunst & Kultur

0 Responses

You must be logged in to post a comment.

« | »




Neueste Beiträge


Seiten