iinews – Der mobile Newsdienst



« | »

Mobile Zahlungen mit UnionPay werden an 3.000.000 Händlerstandorten außerhalb von Festlandchina akzeptiert

Mehr als die Hälfte der chinesischen
Touristen plant diesen Sommer, ins Ausland zu reisen, so die
Buchungsdaten verschiedener OTAs (Online-Reisebüros) Chinas. Die Zahl
der ins Ausland reisenden chinesischen Touristen könnte in diesem
Jahr einen Rekord erreichen.

Da die Akzeptanz von UnionPay auf 174 Länder und Regionen
ausgedehnt wird, ist \”Payment at ease\” (Bequeme Zahlungsweise) ein
wahrgewordener Traum für Touristen mit UnionPay-Karten. Zusätzlich
zur herkömmlichen Kartenzahlungsmethode (Durchziehen der Kreditkarte)
werden die von UnionPay angebotenen innovativen Zahlungsmethoden von
mehr als 3.000.000 Händlern in 46 Ländern und Regionen außerhalb
Chinas akzeptiert.

Neben einer bequemen Zahlungsmöglichkeit hält UnionPay
International (UPI) für seine Karteninhabern in diesem Sommer eine
weitere gute Nachricht parat: UPI bietet jetzt bis 30% Rabatt an
Zehntausenden von Händlerstandorten in 80 Reisezielen. Und ein
Drittel dieser Sonderangebote wurde speziell für Kunden konzipiert,
die über den mobilen Zahlungsdienst von UnionPay bezahlen.

Weitere 100.000 Händler außerhalb von Festlandchina akzeptieren
die mobilen Zahlungsdienste von UnionPay

Bisher wird der UnionPay-Zahlungsdienst von mehr als 27 Millionen
Händlern an beliebten Touristenorten und aufstrebenden Reisezielen
außerhalb von Festlandchina angeboten. Die Akzeptanz des
UnionPay-Zahlungsdienstes im asiatisch-pazifischen Raum hat
mittlerweile 90% erreicht.

Die Zahlung mit UnionPay-Karten in aufstrebenden Reisezielen wird
immer einfacher. Beispielsweise hat die Akzeptanz der Zahlung mit
UnionPay-Karten in den Niederlanden, in Belgien und in Luxemburg 90%
erreicht. In Tansania und Marokko werden UnionPay-Karten bald überall
akzeptiert. UnionPay kann zudem auf beliebten Inseln in Anspruch
genommen werden: ca. 60% der Händler in Tahiti akzeptieren
UnionPay-Karten, und auf den Seychellen hat die Akzeptanz 100%
erreicht.

Die Optimierung des UnionPay-Zahlungsdienstes außerhalb von
Festlandchina ist nicht auf die herkömmliche Zahlungsmethode
(Durchziehen der Karte) begrenzt. Chinesische Touristen in Japan
haben kürzlich festgestellt, dass sie die UnionPay-QR-Codes scannen
konnten, um Zahlungen auf internationalen Flughäfen und in
renommierten Kaufhäusern zu leisten. Tatsächlich sind die mobilen
Zahlungsdienste von UnionPay, darunter QR-Code- und kontaktlose
Zahlungen, jetzt in öffentlichen Verkehrsmitteln und im Einzelhandel
verfügbar. Etwa 2,8 Millionen Händler akzeptieren QuickPass, den
kontaktlosen Zahlungsdienst von UnionPay. Die Anzahl der Händler, die
Zahlungen mit dem UnionPay-QR-Code akzeptieren, hat sich rasant auf
300.000 erhöht.

Vielen renommierte Händler akzeptieren neuerdings die
UnionPay-QR-Code-Zahlung, um chinesische Touristen willkommen zu
heißen. Dazu gehören LAOX, Kintetsu Department Store, Matsuya Ginza
in Japan, Aumake in Australien und viele andere F&B- und
Einzelhändler in den VAE und in der Türkei.

Touristen genießen mit UnionPay mehr Vorteile und sparen dabei

Aufgrund des sich kontinuierlich vergrößernden Akzeptanznetzes
seiner Karten- und mobilen Zahlungslösungen kann UnionPay seine
globale Marketingkampagne im Hinblick auf die folgenden drei Aspekte
verbessern: Erstens, eine größere Reichweite. Die diesjährige
Kampagne umfasst 80 Reiseziele in 45 Ländern und Regionen außerhalb
von Festlandchina, und erstmals nehmen Händler in Kasachstan, Marokko
und den Seychellen daran teil. Zweitens, mehr auf Unterhaltung und
Kultur ausgerichtete Händler. In diesem Jahr beteiligen sich
wesentlich mehr Themen-/Vergnügungsparks, Museen und Galerien an der
Kampagne. Beispielsweise halten über 10 Museen, darunter das Museum
für moderne Kunst, erstmalig besondere Angebote für
UnionPay-Karteninhaber parat. Und drittens locken immer mehr Händler
Kunden, die mit UnionPay Mobile Payment bezahlen möchten, mit
Sonderangeboten.

In den nächsten zwei Monaten können Kunden, die den mobilen
Zahlungsdienst von UnionPay in Anspruch nehmen, Sonderangebot an über
10.000 Händlerstandorten außerhalb von Festlandchina nutzen. Die
teilnehmenden Händler befinden sich in Hongkong, Macau, Taiwan,
Australien, Neuseeland, Südkorea, Südostasien, Russland, Kanada usw.
Beispielsweise erhalten Touristen, die sich in Seoul ein T-Money-Taxi
nehmen und den Fahrpreis durch Scannen des UnionPay-QR-Codes
bezahlen, einen Rabatt von 50%. Zudem können Kunden, die bei einigen
Händlern mit UnionPay QR-Codes bezahlen, digitale rote Umschläge mit
der UnionPay-App empfangen. Immer mehr Händlern halten für Nutzer des
mobilen Zahlungsdienstes von UnionPay Sonderangebote parat. Dazu
zählen MYER in Australien, Mini-Märkte in Taiwan sowie Vodafone in
Neuseeland.

Der Sommerurlaub ist eine Hauptsaison für einreisende Touristen in
China. Bislang wurden ca. 120 Millionen UnionPay-Karten außerhalb des
chinesischen Festlandes ausgestellt. Einreisende Touristen können in
vielen Restaurants in Beijing, Shanghai, Guangzhou und Shenzhen
spezielle Angebote nutzen, wenn Sie mit UnionPay-Karten bezahlen.

Pressekontakt:
Agnes Hou
Houlingwei@unionpayintl.com
+86-21-20265843

Original-Content von: UnionPay International, übermittelt durch news aktuell

Posted by on 25. Juni 2019.

Tags: ,

Categories: Computer, Vermischtes

0 Responses

You must be logged in to post a comment.

« | »




Neue Beiträge


Seiten