iinews – Der mobile Newsdienst



« | »

Mitteldeutsche Zeitung: zurÜberwachung von Journalisten

Man kann aber nicht sicher sein, dass das
Innenministerium nicht ernst machen würde, wenn es könnte.
Schließlich stand auch im Geordnete-Rückkehr-Gesetz bis zuletzt eine
Passage, die es erlaubt hätte, Medienvertreter für die
Berichterstattung über bevorstehende Abschiebungen von Flüchtlingen
haftbar zu machen. Derzeit ist das Ibiza-Video um den
österreichischen Ex-Vizekanzler Heinz-Christian Strache bestes
Beispiel dafür, dass guter Journalismus auf anonyme Informanten
angewiesen ist. Wer hier Verunsicherung schafft, der schützt
letztlich Menschen, die es nicht verdient haben.

Pressekontakt:
Mitteldeutsche Zeitung
Hartmut Augustin
Telefon: 0345 565 4200
hartmut.augustin@mz-web.de

Original-Content von: Mitteldeutsche Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Posted by on 31. Mai 2019.

Tags:

Categories: Politik & Gesellschaft

0 Responses

You must be logged in to post a comment.

« | »




Neue Beiträge


Seiten