iinews – Der mobile Newsdienst



« | »

Mitteldeutsche Zeitung: zum Verfassungschutz

Überdies räumt das Ministerium indirekt ein, dass es
auch Daten über unter 14-Jährige speichert, verschweigt aber die
Zahl. Die zu ermitteln, so heißt es, sei innerhalb der
Beantwortungsfrist \“technisch nicht möglich\“. Das klingt nicht
glaubwürdig. Und es klingt so, als habe der Verfassungsschutz etwas
zu verbergen: Tatsächlich darf der Verfassungsschutz bereits jetzt
Daten von Kindern unter 14 Jahren erfassen, wenn der Verdacht
auf schwere Straftaten besteht. Wozu ist dann die Gesetzesänderung
eigentlich nötig?

Pressekontakt:
Mitteldeutsche Zeitung
Hartmut Augustin
Telefon: 0345 565 4200
hartmut.augustin@mz-web.de

Original-Content von: Mitteldeutsche Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Posted by on 15. April 2019.

Tags: ,

Categories: Vermischtes

0 Responses

You must be logged in to post a comment.

« | »




Neue Beiträge


Seiten