iinews – Der mobile Newsdienst



« | »

Mitteldeutsche Zeitung: zu Mueller-Report

Die bittere Wahrheit ist: Was Sonderermittler
Mueller mit seinem Team in fast zwei Jahren nicht aufdecken konnte,
wird mutmaßlich für immer im Dunkeln bleiben. Die Opposition sollte
der Versuchung widerstehen, die Russland-Untersuchung nun an anderer
Stelle noch einmal von vorne aufzurollen. Abgelöst werden muss Trump
im Herbst 2020 an der Wahlurne. Seine skandallösen Regelverstöße
sind dabei ein zentrales Argument. Aber für die Mobilisierung einer
breiten Wählerschaft sind überzeugende Kandidaten, attraktive
politische Konzepte und ein positiver Zukunftsentwurf für das
zerrissene Land ungleich wichtiger

Pressekontakt:
Mitteldeutsche Zeitung
Hartmut Augustin
Telefon: 0345 565 4200
hartmut.augustin@mz-web.de

Original-Content von: Mitteldeutsche Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Posted by on 19. April 2019.

Tags:

Categories: Politik & Gesellschaft

0 Responses

You must be logged in to post a comment.

« | »




Neue Beiträge


Seiten