iinews – Der mobile Newsdienst



« | »

Mitteldeutsche Zeitung: zu Macrons Reformen

Frankreich leidet seit vielen Jahren an einer
unerträglich hohen Arbeitslosigkeit. Während andere europäische
Staaten wie Deutschland von der guten Weltkonjunktur profitierten,
kam Frankreich bisher kaum vom Fleck. Die kommende deutsche
Bundesregierung wäre klug beraten, den Kurs des Präsidenten aktiv zu
unterstützen – indem sie den Weg frei macht für mehr Investitionen in
Deutschland und Europa. Wer sich dem verweigert, schadet nicht nur
dem Nachbarn. Sondern am Ende auch sich selbst.

Pressekontakt:
Mitteldeutsche Zeitung
Hartmut Augustin
Telefon: 0345 565 4200
hartmut.augustin@mz-web.de

Original-Content von: Mitteldeutsche Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Posted by on 22. September 2017.

Tags:

Categories: Politik & Gesellschaft

0 Responses

You must be logged in to post a comment.

« | »




Neueste Beiträge


Seiten