iinews – Der mobile Newsdienst



« | »

Mitteldeutsche Zeitung: zu Krise der Demokratie

Der Rechtsstaat funktioniert. Die demokratischen
Institutionen vom Ortschaftsrat bis zum Bundestag produzieren
Beschlüsse und werden – außer von Wirrköpfen – anerkannt. Weit und
breit gibt es keine Mehrheit dafür, die freiheitlich-demokratische
Grundordnung hinwegzufegen und durch eine andere zu ersetzen. Die
Krise, in der die liberale Demokratie steckt, ist anderer Natur: Es
gibt viel zu wenig Menschen, die ihre Möglichkeiten auch nutzen
wollen. Das Grundgesetz beschreibt eine Mitmach-Demokratie; wir aber
sind längst in einer Zuschauer-Demokratie angelangt.

Pressekontakt:
Mitteldeutsche Zeitung
Hartmut Augustin
Telefon: 0345 565 4200
hartmut.augustin@mz-web.de

Original-Content von: Mitteldeutsche Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Posted by on 24. September 2018.

Tags:

Categories: Politik & Gesellschaft

0 Responses

You must be logged in to post a comment.

« | »




Neueste Beiträge


Seiten