iinews – Der mobile Newsdienst



« | »

Mitteldeutsche Zeitung: MZ-Kommentar zum Dieselskandal

Die geschädigten Verbraucher sind wieder einmal die
Verlierer. Vier Jahre nachdem Volkswagens Schummelei mit der
Abgassoftware aufgedeckt wurde, muss der überwiegende Großteil der
VW-Kunden noch immer auf eine Entschädigung warten. Ein neues
Klageverfahren, das aufgrund des Skandals extra entwickelt wurde,
entpuppt sich als weitestgehend stumpf. Und die Alternative – eine
Privatklage – kann zum teuren Einzelgang werden.

Pressekontakt:
Mitteldeutsche Zeitung
Hartmut Augustin
Telefon: 0345 565 4200
hartmut.augustin@mz-web.de

Original-Content von: Mitteldeutsche Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Posted by on 15. September 2019.

Tags:

Categories: Politik & Gesellschaft

0 Responses

You must be logged in to post a comment.

« | »




Neue Beiträge


Seiten