iinews – Der mobile Newsdienst



« | »

Mitteldeutsche Zeitung: Kulturpolitik/Sachsen-Anhalt/Oper Halle/Preis Oper Halle und Puppentheater Magdeburg erhalten Theaterpreis des Bundes

Die Oper Halle gehört zu den elf Theatern, die mit
dem Theaterpreis des Bundes ausgezeichnet werden. Das meldet die in
Halle erscheinende Mitteldeutsche Zeitung unter Berufung auf eine
Mitteilung von Kulturstaatsministerin Monika Grütters (CDU. Die
Ehrung ist mit jeweils 75.000 Euro dotiert. Doppelte Freude in
Sachsen-Anhalt: Auch das Puppentheater Magdeburg erhält einen der elf
Theaterpreise des Bundes.

Eine von Grütters berufene Fachjury hat der Mitteilung zufolge aus
119 Bewerbungen Bühnen ausgewählt, \“die mit sehr unterschiedlichen
ästhetischen Mitteln – dem Sprechtheater, der Performance, dem
Objekttheater und auch der großen Oper – Angebote für ein breites
Publikum erarbeiten, um zum Nachdenken über die Stadt und die Welt in
der wir leben anzuregen und darüber ins Gespräch zu kommen.\“ Die
Preise werden am 27. Mai im Theater Gera übergeben.

Halles Oberbürgermeister Dr. Bernd Wiegand (parteilos) sagte der
Mitteldeutschen Zeitung: \“Der Preis würdigt die Experimentierfreude
der Oper Halle und die Begeisterung am offenen Dialog mit dem
Publikum. Ich gratuliere der Intendanz zu dieser Auszeichnung und
freue mich auf den weiteren gemeinsamen Weg.\“

Pressekontakt:
Mitteldeutsche Zeitung
Hartmut Augustin
Telefon: 0345 565 4200
hartmut.augustin@mz-web.de

Original-Content von: Mitteldeutsche Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Posted by on 24. April 2019.

Tags:

Categories: Kunst & Kultur

0 Responses

You must be logged in to post a comment.

« | »




Neue Beiträge


Seiten