iinews – Der mobile Newsdienst



« | »

Mit dem Montafon auf Tuchfühlung: Eine spektakuläre Bergwelt hautnah erleben

 

Ein Sommer in den Bergen bedeutet Freiheit und Leichtigkeit: barfuß laufen, die frische Luft atmen, an einem glitzernden Bergsee die Seele baumeln las-sen, durch grüne Wälder streifen und auf idyllischen Almen die Sonne genie-ßen. Das Montafon und die Berge gehören einfach zusammen. Selten sind Naturerlebnisse derart intensiv und unvergesslich wie in diesem schönen Vorarlberger Tal. Es gibt viele Wege, mit den Bergen Kontakt aufzunehmen. Wanderer entdecken bei einer Montafoner Sura Kees-Verkostung auf der Alp Nova ein seltenes Geschmackserlebnis. Die Alpwanderung für Fein-schmecker wandelt auf den Spuren und Ursprüngen einer Vorarlberger Spe-zialität. Die Gauablickhöhle ist der Höhepunkt eines einzigartigen Klet-tersteigs – die spektakuläre Höhle inmitten einer Felswand des Rätikons ist nichts für schwache Nerven. Künstlerischer Esprit macht sich bei der Gauerta-ler AlpkulTour in den Bergen breit. Die beeindruckenden Kalktürme des Rä-tikon stets im Blick führt der vom Schrunser Künstler Roland Haas gestaltete Themenweg durch die Besonderheiten der Montafoner Kulturlandschaft. Die Produktion „Auf der Flucht“ macht bei einer Theaterwanderung die Natur zur eindrucksvollen Bühne.

Auch, wer ganz „pur“ die Schönheit der Berge auf sich wirken lassen möchte, schöpft aus dem Vollen. 1.161 Kilometer Wanderwege warten darauf, von Na-turliebhabern erkundet zu werden. Über 260 Kilometer gut ausgeschilderter Rad- und Mountainbikewege stehen im Montafon allen Freunden des Rad-sports offen. Einen echten Kenner der Montafoner Berge haben Gäste des Hotel Felbermayer**** in Gaschurn an ihrer Seite. Markus Felbermayer beglei-tet auf seinen geführten Wanderungen und Mountainbike-Touren alle Berg-begeisterten zu den schönsten Plätzen des Silvretta- und Verwallgebirges. Neu bietet das Hotel Felbermayer die spannende Urlaubskombi „Berg und Tal“. In Kooperation mit dem Haus Matschwitz auf 1.520 Metern Seehöhe im Wandergebiet Golm haben Hotelgäste die Möglichkeit, einen Aufenthalt am Berg und im Tal zu verbinden.

In den Bergen schöpfen Urlauber im Montafon Kraft. Die Gastgeber im Hotel Felbermayer setzen eindrucksvoll fort, was die Natur beginnt. Das familienge-führte Haus ist ein besonderer Ort der Erholung. Alles dreht sich um Entspan-nung, Wellness und Beauty. In der Vital-Oase mit Dampfbad, in der Bio- und Kräutersauna, im Tepidarium und Laconium finden Gäste echte Regeneration. Im Hallenbad können ausgiebig Längen geschwommen werden. Ein professi-onelles Team kümmert sich um das Wohlbefinden und die Gesundheit bei Massagen, Physio- und Hydrotherapien, Beauty, Kosmetik und vielem mehr. Die ruhige, großzügige Parkanlage lädt mir ihrer großen Liegewiese, dem Blick auf eine kleine Kapelle, dem naturbelassenen Teich und dem erfri-schenden Kneippbereich vor allem dazu ein, sich dem Rauschen der Blätter und dem Singen der Vögel hinzugeben. Kammerkonzerte und Jazzabende runden Sommertage im Hotel Felbermayer kulturell ab. Regelmäßig gastieren international renommierte Künstler im Haus.

Silvretta Aktivtage
Leistungen: 5 Nächte mit Halbpension, 1 geführte Wanderung, 1 geführte E-Bike-Tour, Montafon-Brandnertal-Card für 4 Tage, 1 entspannende Rückenmassage sowie viele Felbermayer-Extras – Preis p. P.: 505 Euro im Standard-zimmer, 655 Euro im Superiorzimmer

3.479 Zeichen
Abdruck honorarfrei,
Belegexemplar erbeten!

Posted by on 5. April 2018.

Tags: , , , , , ,

Categories: Bilder, Urlaub & Reisen

0 Responses

You must be logged in to post a comment.

« | »




Neue Beiträge


Seiten