iinews – Der mobile Newsdienst



« | »

Mit dem MBA-Studium der SMBS zum Marketing Manager

Berufsbegleitend studieren am
Wirtschaftsstandort Salzburg

Als Reaktion auf zahlreiche Anfragen von Interessenten und Unternehmen der
Salzburger Wirtschaft entschied sich die SMBS vor drei Jahren, eine weitere
erstklassige postgraduale Ausbildung mit Fokus auf Marketing und Vertrieb
anzubieten. \“Mit diesem Programm wollen wir den zahlreichen, innovativen und
international agierenden Unternehmen ein adäquates Ausbildungsprogramm bieten.
Berufsbegleitend und praxisnah sowie mit einem akademischen Abschluss der
Universität Salzburg bieten wir einen wertvollen Input zur Weiterentwicklung des
Wirtschaftsstandortes Salzburg\“, so Prof. Dr. Gerhard Aumayr, Executive Dean an
der SMBS-University of Salzburg Business School. Der Studiengang vermittelt
Grundlagen zur marktorientierten Unternehmensführung sowie zu allgemeinen Themen
des Marketing Managements mit speziellem Hinblick auf Markenmanagement &
Integrierte Kommunikation, internationales Marketing & Online Marketing, sowie
Vertriebs- & Preismanagement. Das Masterstudium spricht gezielt Schlüsselkräfte
in Marketing- und Vertriebsabteilungen an, UnternehmerInnen, die ihre
Marketing-Kenntnisse auffrischen wollen, sowie ManagerInnen, die es anstreben,
fachliche Kompetenz in diesen Bereichen zu erwerben, oder zu erweitern.

Modular aufgebautes MBA-Design der SMBS

Die Flexibilität des modular aufgebauten Studienprogramms, welches sich über
vier Semester erstreckt, passt sich den individuellen Bedürfnissen von
berufstätigen TeilnehmerInnen perfekt an: So können die vier Management- und
Leadership Module, die drei Professional Module (wird als universitäres
Kurzstudium geführt) und der einmalige Study Trip nach Washington DC in einem
Stück absolviert werden. Sofern die Studierenden mit den 3 Professional Modulen
beginnen, schließen sie diese mit einem Zertifikat der Universität Salzburg ab
und haben somit die Möglichkeit, im Anschluss die Core Subjects zu absolvieren,
um den akademischen Titel eines Master of Business Administration (MBA) an der
Universität Salzburg zu erwerben.

Für den Marketing-Management Block zeichnen sich Prof. Katja Hutter (Professur
Uni Salzburg, sowie Research Fellow an der Harvard University, NASA Tournament
Lab) gemeinsam mit Prof. Dominik Walcher (Professur FH Salzburg sowie Research
Associate am Massachusetts Institute of Technology (MIT)) verantwortlich. Die
beiden sind ihres Zeichens Experten in Themen wie Open Innovation, Brand
Management, Business Modelling und User Generated Content und führen die
Studierenden in die Welt des Marketings ein.

Den Fokus Vertriebsmanagement gestalten Prof. Günter Berger (Professur FH
Salzburg sowie Unternehmensberater) und Mag. Matthias Theiner (M.O.T.
Consulting) gemeinsam aus. Interessante Themen wie die Wahl des richtigen
Vertriebskanals, Key Account Management und User Experience spielen hier eine
wichtige Rolle. Ein Highlight ist auch der Praxisbezug, welcher durch
interessante Exkursionen hergestellt wird. Im Rahmen dieses Moduls können die
Studierenden verschiedenste Vertriebskonzepte vor Ort kennenlernen und
analysieren.

Den krönenden Abschluss bildet das Modul, das an der University of Toronto,
Kanada stattfindet. Federführend ist dabei Prof. Peter Constantinou, Spezialist
im Bereich \“Brand Management in a Crisis\“. Die Studierenden erleben den
\“Canadian Way of Doing Marketing and Sales\“ live in einer der weltweit
innovativsten Metropolen.

Weitere Informationen www.smbs.atMag. Stephanie Lichtenberg

e: stephanie.lichtenberg@smbs.at

Vortrag zum Tema: Gegenwärtige Entwicklungen in Marketing & Vertrieb

Durch Digitalisierung und technischen Fortschritt haben sich in den letzten
Jahren große Veränderungen auf Anbieter und Nutzerseite ergeben, was Einfluss
auf das zeitgemäße Marketing hat.

Neben neuen (digitalen) Angeboten und Geschäftsmodellen hat der Kunde von heute
ein Höchstmaß an Wünschen und Interaktionsmöglichkeiten
(Stichwort:Partizipationsgesellschaft).

Ein erfolgreiches Unternehmen kennt die Anforderungen dieser

\“Ich-Alles-Überall-und-Sofort\“-Kunden und richtet sein Leistungsangebot darauf
aus oder vermarktet seinen bewussten Verzicht als USP (Stichwort: Digital Detox,

L.O.V.O.S – \“Lifestyle of Voluntary Simplicity\“).

Datum: 04.07.2019, 18:00 – 20:00 Uhr

Ort: SMBS Business Center, Eingang Sigmund-Haffner-Gasse 18

Sigmund-Haffner-Gasse 18, 5020 Salzburg, Österreich

Url: https://bit.ly/2RGvknT

Kontakt:
SMBS-University of Salzburg Business School
Mag. Dr. Margit Skias
Leitung Marketing & PR
margit.skias@smbs.at
www.smbs.at

Original-Content von: SMBS – University of Salzburg Business School, übermittelt durch news aktuell

Posted by on 28. Juni 2019.

Tags: , ,

Categories: Bildung & Beruf, Finanzen

0 Responses

You must be logged in to post a comment.

« | »




Neue Beiträge


Seiten