iinews – Der mobile Newsdienst



« | »

mein ausland Erstausstrahlung: Hass und Hetze in Polen – Freitag, 29. März 2019, 17:15 Uhr

Den Abend des 13. Januars wird kein Pole so schnell
vergessen. Auf offener Bühne bei einer friedlichen Spendengala wird
in Danzig Bürgermeister Pawel Adamowicz niedergestochen, er verstirbt
einen Tag später. Der Täter: ein vorbestrafter, wohl geistig
verwirrter, Mann. Doch sein Motiv: Hass. Noch auf der Bühne ruft er
der Zuschauermenge zu, die Partei Bürgerplattform, zu der Adamowicz
früher gehörte, habe ihn unschuldig ins Gefängnis gebracht. Der
Bürgermeister war in sozialen Medien vielfach beleidigt und bedroht
worden.

Was ist los mit der polnischen Gesellschaft, warum ist die
Gesellschaft so gespalten, der Hass zwischen liberalen und
rechtkonservativen politischen Lagern so groß? Einer, der es erklären
kann, ist der Bürgermeister von Posen, ein Freund des neuen
Danzigers. Auch er wurde schon bedroht, macht neben der Politik die
Medien mitverantwortlich.

Vor 30 Jahren haben sich die Polen aus eigener Kraft aus den
sowjetischen Zwängen befreit. Das Land stand geeint – gegen den
Feind. Jetzt sind sie Feinde im eigenen Land.

Pressekontakt:
phoenix-Kommunikation
Pressestelle
Telefon: 0228 / 9584 192
Fax: 0228 / 9584 198
presse@phoenix.de
presse.phoenix.de

Original-Content von: PHOENIX, übermittelt durch news aktuell

Posted by on 28. März 2019.

Tags:

Categories: Vermischtes

0 Responses

You must be logged in to post a comment.

« | »




Neue Beiträge


Seiten