iinews – Der mobile Newsdienst



« | »

Mehr Tragekomfort mit B-Lite Implantaten

 

Eine größere, schön geformte und straffe Brust, aber bitte nicht zu schwer: Mit diesem Wunsch treten viele Frauen an Dr. med. Ryssel heran. Der Facharzt leitet in Mannheim eine Praxis für Plastische und Ästhetische Chirurgie. Die neueste Generation von Brustimplantaten macht es dem Mediziner im wahrsten Sinn des Wortes leicht, diese Vorstellung zu realisieren. Denn die sogenannten B-Lite Implantate bringen um bis zu 30 Prozent weniger auf die Waage als herkömmliche Silikonimplantate. Dadurch bieten sie deutlich mehr Komfort, wie der Experte erklärt: \“Es macht im Alltag der Frauen einen großen Unterschied, ob ein Implantat 400 Gramm oder doch nur 290 Gramm wiegt – bei gleicher Größe.\“

Leichte Brustimplantate (B-Lite Implantate): Weniger Gewicht bedeutet weniger Belastung

Möglich wird diese Gewichtsreduktion durch ein neuartiges medizin- technisches Verfahren, bei dem winzige Luftbläschen in das Silikongel eingeschlossen werden. Die so hergestellten Brustimplantate sind ebenso robust und formstabil wie die herkömmliche Variante, werden – so die Erfahrung von Dr. med. Ryssel – von Frauen aber als deutlich angenehmer empfunden: \“B-Lite Implantate üben weniger Druck auf das umgebende Brustgewebe aus. Außerdem reduzieren sie die dynamischen Kräfte bei Bewegungen, insbesondere beim Sport.\“ Das sei besonders dann von Vorteil, wenn sich Frauen einen deutlichen Volumenzuwachs wünschen, aber dennoch bei ihren Aktivitäten keine Einschränkungen in Kauf nehmen wollen.

Leichte B-Lite Brustimplantate schützen Bindegewebe und Wirbelsäule

Neben dem subjektiv höheren Tragekomfort weist Dr. med. Ryssel auf medizinische Vorteile hin: Der Heilungsprozess nach der Operation sei meist verkürzt. Langfristig werden durch das geringere Gewicht die Wirbelsäule und der gesamte Bewegungsapparat entlastet. Rückenschmerzen aufgrund der Brustimplantate gehören damit der Vergangenheit an. Und noch einen Vorteil der neuen Leichtimplantate stellt der Mediziner heraus: \“Bei Frauen mit schwachem Bindegewebe kann es passieren, dass das Implantat mit der Zeit absinkt. Natürlich reduziert jedes eingesparte Gramm die Auswirkungen der Schwerkraft. Dadurch bleibt das Ergebnis langanhaltend schön.\“

Posted by on 23. Februar 2021.

Tags: ,

Categories: Bilder, Vermischtes

0 Responses

You must be logged in to post a comment.

« | »




Neueste Beiträge


Seiten