iinews – Der mobile Newsdienst



« | »

Mehr Sicherheit auf Baustellen: eLearning Award 2019 für VOCANTO

?SiAStra ist nicht unser erster Anlauf im Bereich E-Learning, aber das WBT ist das erste Angebot, auf das wir von unseren Mitarbeitern ein wirklich positives Feedback erhalten haben?, fasste Projektleiterin Bettina Krapp die ersten Erfahrungen der Westnetz GmbH mit der neuen, cloudbasierten Lernplattform VOCANTO zusammen. Auf der didacta 2019 wurde dem E-Learning Angebot der Lucas-Nülle GmbH für das gemeinsame Projekt mit der Westnetz GmbH der eLearning Award 2019 im Bereich Cloud Learning verliehen.

?SiAStra in VOCANTO ist mehr als das bloße durchklicken eines Fragekatalogs?, begründete Frank Siepmann die Preisverleihung. Der eLearning Award wird jährlich von Siepmann Media für besonders erfolgreiche Projekte im Bereich der digitalen Aus- und Weiterbildung vergeben. ?Das Training ist durch interaktive Animationen zu allen Inhalten so nahe an der Realität auf Baustellen wie online eben möglich und macht durch spielerische Ansätze auch Spaß,? bestätigt Krapp die Einschätzung Siepmanns.

In enger Kooperation haben die Content Entwickler von VOCANTO und die Experten für Wissensmanagement der Westnetz GmbH ?SiAStra? entworfen. Das Kürzel steht für ?Sicherung von Arbeitsstellen an Straßen? und ist für alle Mitarbeiter verpflichtend, die auf Baustellen im Straßenverkehr arbeiten. Durch den Abgleich der Online-Lerninhalte mit der bisher stattfindenden Präsenzveranstaltung stellte das Team sicher, dass die Inhalte vollständig sind. Unterstützung erhielten Sie von verschiedenen Berufspädagogen. Nach einer Pilotphase beginnt gerade das Roll-Out des WBT im gesamten Unternehmen mit rund 5100 Mitarbeitern.

?Durch die Animation meines Arbeitsalltags in einer virtuellen Lernwelt steigert VOCANTO mein Interesse, mir den Lernstoff auch tatsächlich anzuschauen. Wir waren an der Entwicklung beteiligt, darum ist der Bezug der Inhalte zur Realität sofort klar?, lobt Krapp das neue Training. ?Für uns bei VOCANTO lag die Spannung darin, ein eher trocken anmutendes Thema wie Sicherheit lebendig umzusetzen?, erklärte hingegen Kevin Wynands, Teamleiter für die Lernplattform bei Lucas-Nülle, ?wenn wir dann das Feedback bekommen, dass das Training am Ende auch Spaß macht sind wir auf dem richtigen Weg.?

Die Lucas-Nülle GmbH (Kerpen) ist ein führendes Unternehmen in der technologischen Berufsausbildung, das seit über 45 Jahren innovative und praxisorientierte Lehrsysteme entwickelt und vertreibt. Fester Bestandteil aller Lehrgeräten sind didaktisch hochwertige Lerninhalte in multimedialer Form. Die Systeme bedienen Zielgruppen in der Berufsausbildung und an Universitäten. Das Unternehmen ist weltweit in über zehn verschiedenen technologischen Fachrichtungen aktiv und u.a. einer der führenden Anbieter effizienter Trainingslösungen in der Kfz-Technik, der Energietechnik, der Antriebstechnik und in der Digitalisierung. Im Geschäftsjahr 2017 erzielte Lucas-Nülle einen Umsatz von 40,0 Millionen Euro. Ende 2018 hatte das Unternehmen rund 150 Beschäftigte an den Standorten Kerpen (D), Williamsburg (USA), Dubai (UAE) und Shanghai (CN). Weitere Informationen finden Sie im Internet unter www.lucas-nuelle.com

Posted by on 27. Februar 2019.

Categories: Vermischtes

0 Responses

You must be logged in to post a comment.

« | »




Neue Beiträge


Seiten