iinews – Der mobile Newsdienst



« | »

Medizinische Versus Finanzielle Vorsorgevollmacht: Gründe, Um Sie Zu Trennen

Wenn Sie Personen auswählen, denen Sie vertrauen, um Ihre medizinischen und finanziellen Vorsorgevollmacht
zu haben, haben Sie mehr Kontrolle über Ihre Interessen und stellen sicher, dass Ihre Wünsche befolgt werden. Aber sollten Sie dieselbe Person für diese grundlegenden Richtlinien benennen? Es gibt mehrere Punkte, die zu berücksichtigen sind.

Finanzielle Vorsorgevollmacht

Eine finanzielle Vorsorgevollmacht oder eine allgemeine Vorsorgevollmacht erlaubt es einer von Ihnen benannten Person (Ihrem „Vertreter“), Ihre Finanzen zu überwachen. Normalerweise wird diese Person verwendet, damit die Person eingreifen und Ihre Rechnungen bezahlen oder andere finanzielle Angelegenheiten erledigen kann, wenn Sie nicht in der Lage sind, Ihre Angelegenheiten körperlich oder geistig zu erledigen. Sie kann jedoch auch in Situationen eingesetzt werden, in denen es Ihnen nicht passt, anwesend zu sein – sagen Sie ein Immobilien schließen in einer fernen Stadt. Eine Vorsorgevollmacht tritt in der Regel in Kraft, sobald Sie sie unterschreiben; Ihr Agent darf sie jedoch niemals verwenden, es sei denn, dies wird erforderlich.

Medizinische Vorsorgevollmacht

Die Befugnis, medizinische Entscheidungen in Ihrem Namen zu treffen, gehört nicht zu einer allgemeinen Vorsorgevollmacht. Dafür benötigen Sie eine Vertretung in der Gesundheitsfürsorge oder eine medizinische Vorsorgevollmacht, aus der eindeutig hervorgeht, dass Sie die genannte Person ausgewählt haben, um medizinische Entscheidungen zu treffen, wenn Sie nicht mehr dazu in der Lage sind. Dies kann vorübergehend erforderlich sein (wenn Sie zum Beispiel in Narkose sind und Komplikationen auftreten) oder zur Bewältigung einer längerfristigen Gesundheitskrise, die häufig (aber nicht immer) mit dem Altern zusammenhängt. Viele Menschen haben ein starkes Gefühl für die Art und den Grad der medizinischen Behandlung, die sie wollen; Ein Gesundheitsproxy-Proxy gibt Ihnen die Kontrolle über diese Entscheidungen, auch wenn Sie nicht für sich selbst sprechen können. Sie wird nur wirksam, wenn Sie nicht in der Lage sind, Ihre Wünsche bezüglich Ihrer medizinischen Behandlung bekannt zu machen. (für Vorsorgevollmacht Vorlagen besuchen auf dieser Webseite – www.patientenverfuegung.digital)

Eine medizinische Vorsorgevollmacht und eine allgemeine Vorsorgevollmacht werden in der Regel in separaten Rechtsdokumenten erstellt. Beide sind rechtlich als Voranweisungen bekannt. \“Im Allgemeinen behandelt das Gesetz jede Art von fortgeschrittener Richtlinie gesondert, da die beiden Dokumente unterschiedlichen Zwecken dienen\“, sagt Kim Trigoboff, ein Rechtsanwalt für ältere Rechtsanwälte, der in New York City tätig ist. „Die Vorsorgevollmachtkonzentriert sich auf das Property Management und manchmal auf bestimmte Aspekte des Personal Care Managements, beispielsweise die Einstellung eines Pflegedienstes. Eine Gesundheitsfürsorge-Vertretung beinhaltet, jemandem die Vorsorgevollmacht zu geben, medizinische Entscheidungen und Behandlungsentscheidungen zu treffen, die ein Auftraggeber nicht mehr selbst treffen kann.

Posted by on 12. Februar 2019.

Categories: Vermischtes

0 Responses

You must be logged in to post a comment.

« | »




Neueste Beiträge


Seiten