iinews – Der mobile Newsdienst



« | »

McKay Brothers verbindet die DGCX mit seinem extrem latenzarmen Netz

McKay Brothers International (MBI), ein
führender Anbieter mikrowellenbasierter privater Bandbreiten- und
Marktdatendienste, gab heute bekannt, dass es die Dubai Gold and
Commodities Exchange (DGCX) mit seinem europäischen und
US-amerikanischen extrem latenzarmen Netz verbunden hat.

McKays neue Routen werden die Latenz zwischen der DGCX und
bedeutenden europäischen und US-amerikanischen Handelszentren weiter
verringern und es Kunden von McKay Brothers so erleichtern, nicht nur
auf die DGCX zuzugreifen, sondern auch auf die effektivste Weise zu
handeln.

Les Male, CEO der DGCX: \“Wir freuen uns, McKay Brothers bei der
DGCX willkommen zu heißen. Die Aufnahme der DGCX in deren Netzwerk
und von McKay Brothers in unser Netzwerk wird unser beider Angebote
sowohl für bestehende Mitglieder, Marktteilnehmer als auch für
Neueinsteiger erweitern.\“

Francois Tyc, Managing Director bei MBI: \“Auf einem
wachstumsstarken Markt wie der Dubai Gold and Commodities Exchange
ist es für Mitglieder, Teilnehmer und insbesondere Marktmacher
entscheidend, auf optimale latenzarme Marktdaten aus europäischen und
amerikanischen Märkten zugreifen zu können. Die bei der DGCX
angebotenen McKay-Dienste wirken auf gleiche Wettbewerbsbedingungen
für alle Marktteilnehmer hin.\“

Informationen zur DGCX: Die 2005 gegründete DGCX ist die führende
Derivatebörse der Region und die einzige Börse, die es weltweiten
Teilnehmern ermöglicht, Transaktionen innerhalb der Golfregion zu
handeln, zu clearen und abzurechnen. Die Börse hat bei der
Entwicklung des regionalen Marktes für Derivate und von
Finanzinfrastruktur eine Vorreiterrolle gespielt. Die DGCX ist eine
elektronische Waren- und Währungsderivatebörse mit über 175
Mitgliedern aus aller Welt, die Futures- und Optionskontrakte für die
Bereiche Edelmetalle, Energie, Aktien und Währungen anbietet. Die
DGCX ist eine Tochtergesellschaft des DMCC (Dubai Multi Commodities
Centre) – einer Regierungsbehörde Dubais für Handel, Unternehmungen
und Rohstoffe. Weitere Informationen erhalten Sie unter www.dgcx.ae.

Die DGCX ist zudem Eigentümer und Betreiber des größten und
einzigen Multi-Asset-Clearinghauses der Region – der Dubai
Commodities Clearing Corporation (DCCC). Die DCCC wird von der
Securities & Commodities Authority (SCA) föderal reguliert und von
der Europäischen Wertpapieraufsichtsbehörde (European Securities
Markets Authority, ESMA) als Drittland- (Third-Country)-CCP anerkannt
– mit über 60 Clearern aus aller Welt. Weitere Informationen erhalten
Sie unter www.dccc.co.ae.

Informationen zu McKay Brothers International, SA: McKay Brothers
International gilt als führender Anbieter mikrowellenbasierter
privater Bandbreiten- und Marktdatendienste. Seit der Einführung
seines ersten Netzes im Jahr 2012 hat McKay Brothers
gleichberechtigten Zugang zu seinen Diensten niedrigster Latenz
gewährt. Der Dienst \“Quincy Extreme Data\“ ist ein normalisierter Feed
ausgewählter Marktdaten, die von den wichtigsten Finanzmärkten
weltweit bezogen und mit extrem niedriger Latenz an zwanzig Stellen
in Europa, Asien, Nahost und den USA übertragen werden. McKay
Brothers unterhält Hauptgeschäftsstellen in Genf, Paris und Oakland
(Kalifornien). Weitere Informationen erhalten Sie unter
contact@mckay-brothers.com.

Original-Content von: McKay Brothers International, übermittelt durch news aktuell

Posted by on 24. April 2019.

Tags: ,

Categories: Computer, Telekommunikation

0 Responses

You must be logged in to post a comment.

« | »




Neue Beiträge


Seiten