iinews – Der mobile Newsdienst



« | »

MBA-Fernstudiengänge der HWG Ludwigshafen stellen sich

Am Freitag, den 15. Januar 2021, um 16:00 Uhr lädt die Graduate School Rhein-Neckar (GSRN) berufstätige Studieninteressierte zu einer virtuellen Informationsveranstaltung zu weiterbildenden MBA- und Master-Fernstudiengängen ein.

Angesprochen sind alle, die neben Beruf und Familie ein berufsbegleitendes Masterstudium machen möchten. Sie lernen die aktuellen weiterbildenden Studiengänge kennen, die an der GSRN in Kooperation mit der Hochschule für Wirtschaft und Gesellschaft Ludwigshafen (HWG LU) mit staatlich anerkanntem Masterabschluss angeboten werden. Wer teilnehmen möchte, kann sich für die kostenfreie und unverbindliche Veranstaltung per Mail bei Sophia Richter unter sophia.richter@gsrn.de anmelden und erhält anschließend einen Link zur Zoom-Session.

Drei MBA-Fernstudiengänge: Unternehmensführung (MBA), Internationale Betriebswirtschaftslehre ? International Business Management (MBA) und Digital Finance Strategie & Accounting (MBA)

Nach der Begrüßung von Klaus Eisold, Geschäftsführer der GSRN, und Prof. Dr. Peter Mudra, Präsident der HWG LU, beraten ab 16.30 Uhr die Programm Manager/innen individuell zu den einzelnen Studiengängen. Für die drei MBA Fernstudiengänge Unternehmensführung (UF), Internationale Betriebswirtschaftslehre (IBWL) ? International Business Management (IBM) und Digital Finance Strategie & Accounting (DFSA) steht Sophia Richter zur Verfügung.

Um 17:00 Uhr haben die Teilnehmenden die Möglichkeit, live an einer Online Session des Moduls International Finance von Prof. Dr. Werner Hoffmann, operativer Studiengangleiter des MBA DFSA, teilzunehmen.

Internationale Studieninteressierte berät Eva Nefen über das viersemestrige englischsprachige, online laufende und somit weltweit attraktive MBA Studienangebot International Business Management (IBM). 

Natalie Willim, derzeitige Studierende im MBA Internationale Betriebswirtschaftslehre & Human Resources Coordinator bei Vistex GmbH, beantwortet ab 16.30 Uhr gerne Fragen rund um die Vereinbarkeit von Studium und Beruf aus erster Hand.

Das zfh unterstützt die HWG Ludwigshafen bei der Durchführung von Fernstudiengängen. Hier können sich Interessierte zum kommenden Sommersemester 2021 bis zum 15. Januar 2021 bewerben: www.zfh.de/anmeldung/

Weitere Informationen zu den Studiengängen der GSRN unter https://www.gsrn.de/mba-master-programme/  

Das zfh – Zentrum für Fernstudien im Hochschulverbund bildet gemeinsam mit 21 staatlichen Hochschulen den zfh-Hochschulverbund. Das zfh ist eine wissenschaftliche Institution des Landes Rheinland-Pfalz mit Sitz in Koblenz und basiert auf einem 1998 ratifizierten Staatsvertrag der Bundesländer Rheinland-Pfalz, Hessen und Saarland. Neben den 15 Hochschulen dieser drei Bundesländer haben sich weitere Hochschulen aus Bayern, Berlin, Brandenburg, Nordrhein-Westfalen und Schleswig-Holstein dem Verbund angeschlossen. Das erfahrene Team des zfh fördert und unterstützt die Hochschulen bei der Entwicklung und Durchführung ihrer Fernstudienangebote. Mit einem Repertoire von über 90 berufsbegleitenden Fernstudienangeboten in betriebswirtschaftlichen, technischen/naturwissenschaftlichen und sozialwissenschaftlichen Fachrichtungen ist der zfh-Verbund bundesweit größter Anbieter von Fernstudiengängen an Hochschulen mit akkreditiertem Abschluss. Alle zfh-Fernstudiengänge mit dem akademischen Ziel des Bachelor- oder Masterabschlusses sind von den Akkreditierungsagenturen ACQUIN, AHPGS, ASIIN, AQAS, FIBAA bzw. ZEvA zertifiziert und somit international anerkannt. Neben den Bachelor- und Masterstudiengängen besteht auch ein umfangreiches Angebot an Weiterbildungsmodulen mit Hochschulzertifikat. Derzeit sind knapp 6.400 Fernstudierende an den Hochschulen des zfh-Verbunds eingeschrieben.

Posted by on 5. Januar 2021.

Categories: Bildung & Beruf

0 Responses

You must be logged in to post a comment.

« | »




Neueste Beiträge


Seiten