iinews – Der mobile Newsdienst



« | »

Markt für prognostische Biomarker: Globaler Ausblick, wichtige Entwicklungen und Marktanteilsanalyse 2030

Research Nester hat einen Bericht mit dem Titel „Markt für prognostische Biomarker: Global Demand Analysis & Opportunity Outlook 2030“ veröffentlicht, der einen detaillierten Überblick über den globalen Markt für prognostische Biomarker in Bezug auf die Marktsegmentierung nach Indikation, Endbenutzer und nach Region bietet.

Darüber hinaus enthält der Bericht für die eingehende Analyse die Branchenwachstumsindikatoren, Beschränkungen, Angebots- und Nachfragerisiken sowie eine detaillierte Diskussion aktueller und zukünftiger Markttrends, die mit dem Wachstum des Marktes verbunden sind.

Es wird geschätzt, dass der globale Markt für prognostische Biomarker einen beträchtlichen Umsatz erzielt, indem er im Prognosezeitraum, d. h. 2021–2030, mit einer erheblichen CAGR wächst. Der Markt ist nach Indikationen in Onkologie, kardiologische Erkrankungen, Diabetes und andere unterteilt, von denen das Segment Onkologie aufgrund der zunehmenden Fälle von Krebsrezidiven im Prognosezeitraum den größten Marktanteil halten wird unter genesenen Patienten, wobei verschiedene Krebsarten unterschiedliche Rezidivchancen haben. Brustkrebs, Blasenkrebs und Leukämie haben ein Rezidivrisiko von 25-30%, während Eierstockkrebs und Glioblastom über 90% des Rezidivrisikos haben. Nach Angaben der Weltgesundheitsorganisation (WHO) ist Krebs für jeden sechsten Todesfall weltweit verantwortlich. Im Jahr 2020 war Krebs die Ursache von über 10 Millionen Menschen.

Es wird geschätzt, dass der globale Markt für prognostische Biomarker aufgrund der Vorteile prognostischer Biomarker bei der Untersuchung des wahrscheinlichen Gesundheitsergebnisses von Patienten bei chronischen Krankheiten wie Krebs, Depression, Ekzemen, Hepatitis B und C sowie Autoimmunerkrankungen wächst. Darüber hinaus sollen der wachsende Gesundheitssektor, die zunehmende medizinische Forschung und Weiterentwicklung sowie die steigende Finanzierung der F&E-Aktivitäten das Marktwachstum ankurbeln.

Regional ist der globale Markt für prognostische Biomarker in fünf Hauptregionen unterteilt, darunter Nordamerika, Europa, den asiatisch-pazifischen Raum, Lateinamerika sowie die Region Naher Osten und Afrika. Es wird erwartet, dass der Markt in der Region Nordamerika im Prognosezeitraum aufgrund des zunehmenden Gesundheitsbewusstseins der Massen, das durch ein hohes verfügbares Einkommen und eine Erstattungspolitik in der Region unterstützt wird, den größten Anteil einnehmen wird. Darüber hinaus dürften die hohen Pro-Kopf-Gesundheitsausgaben in der Region das Wachstum des regionalen Marktes weiter ankurbeln. Laut anderen Statistiken der WHO überstiegen die Pro-Kopf-Gesundheitsausgaben in Nordamerika im Jahr 2018 USD 10.050.279. In ähnlicher Weise wird der Markt in der Region Europa im Prognosezeitraum aufgrund der steigenden Prävalenz von Krebs und along hohe geriatrische Bevölkerung und ein effizientes Gesundheitssystem. Der Markt im asiatisch-pazifischen Raum wird aufgrund der hohen Diabetesfälle im gesamten Prognosezeitraum voraussichtlich ein bemerkenswertes Wachstum verzeichnen. Darüber hinaus wird geschätzt, dass der sich verbessernde Gesundheitssektor, unterstützt durch das Wirtschaftswachstum in der Region, das Marktwachstum ankurbelt.

Zunehmende Inzidenzen des Wiederauftretens chronischer Krankheiten, um das Marktwachstum anzukurbeln

Aufgrund des ungesunden Lebensstils, der genetischen Struktur, der Familienanamnese und anderer Faktoren steigt die Wahrscheinlichkeit eines Rückfalls und eines Wiederauftretens chronischer Krankheiten bei Patienten. Es wird geschätzt, dass dies die Nachfrage nach prognostischen Biomarkern fördert, da diese Biomarker den Gesundheitszustand des Patienten und das Rezidivrisiko vorhersagen können. Dies dürfte das Marktwachstum insbesondere in den entwickelten Ländern immens ankurbeln.

Es wird jedoch erwartet, dass die hohen Kosten dieser Biomarker zusammen mit ihrer Nichtverfügbarkeit in den Entwicklungsländern im Prognosezeitraum das Wachstum des Marktes stark hemmen. Dieser Bericht enthält auch das bestehende Wettbewerbsszenario einiger der wichtigsten Akteure des globalen Marktes für prognostische Biomarker, das die Unternehmensprofilierung von Meso Scale Diagnostics, LLC, PerkinElmer Inc. (NYSE: PKI), Myriad Genetics, Inc. (NASDAQ: MYGN) umfasst. , Siemens Healthcare GmbH (ETR: SHL), F. Hoffmann-La Roche Ltd (SWX: RO), Epigenomics AG (FRA: ECX), Thermo Fisher Scientific Inc. (NYSE: TMO), Bio-Rad Laboratories, Inc. ( NYSE: BIO) und QIAGEN GmbH (NYSE: QGEN).

Posted by on 30. Juni 2021.

Categories: Vermischtes

0 Responses

You must be logged in to post a comment.

« | »




Neueste Beiträge


Seiten