iinews – Der mobile Newsdienst



« | »

Markt für Kleinkalibermunition: Informationen, Zahlen und analytische Erkenntnisse 2027

Laut einem kürzlich veröffentlichten Bericht von Research Nester zu „Small Calibre Ammunition Market: Global Demand Analysis & Opportunity Outlook 2027“ bietet ein detaillierter Überblick über den globalen Markt für Kleinkalibermunition in Bezug auf die Marktsegmentierung nach Waffentyp, nach Anwendung, nach Kaliber und nach Region .

Die steigende Kriminalitätsrate, Terroranschläge, regionale Konflikte und die verschiedenen geopolitischen Probleme haben zu einer steigenden Nachfrage nach Munition und anderer hochwertiger militärischer Ausrüstung geführt. Die jüngsten Angriffe auf Sri Lanka und Neuseeland haben die Regierungen zu hohen Investitionen in den Militär- und Verteidigungssektor aufgefordert, um die öffentliche und allgemeine Sicherheit zu gewährleisten.

Infolgedessen wächst der Gesamtmunitionsmarkt, wobei der Markt für Kleinkalibermunition im Prognosezeitraum, d. h. 2019-2027, ein deutliches Wachstum von rund 3,2 % erwartet. Darüber hinaus haben die jüngsten Entwicklungen zur Entwicklung von Hülsen mit geringem Gewicht, Munition mit reduzierter Reichweite und Munition mit Leuchtdichtespuren geführt, die in eine Richtung gehen und wahrscheinlich das Wachstum des Marktes für Kleinkalibermunition in den nächsten Jahren fördern werden.

Der Markt ist nach Waffentyp, Anwendung und Kaliber unterteilt. Das Segment der Waffentypen wird weiter unterteilt in Handfeuerwaffen, Gewehre, Schrotflinten und andere, von denen erwartet wird, dass das Segment der Handfeuerwaffen aufgrund ihres breiten Anwendungsspektrums für militärische und kommerzielle Zwecke führende Anteile hat. Der Markt wird je nach Anwendung weiter in Selbstverteidigung, Militär/Streitkräfte, Regierungsbehörden, Jagd und Sport unterteilt, von denen aufgrund der zunehmenden Grenzspannungen zwischen den Ländern der Bereich Militär/Streitkräfte voraussichtlich führende Anteile haben wird. jüngsten Terroranschlägen und steigender Kriminalitätsrate investieren die Regierungen massiv in ihre Streitkräfte, um sie zu stärken, gefolgt von Jagd- und Sportsegmenten mit zunehmender Neigung der Menschen zu Sportarten wie Jagen, Schießen und anderen.

Auf regionaler Basis ist der Markt in Nordamerika, Europa, Asien-Pazifik, Lateinamerika sowie Naher Osten und Afrika unterteilt, von denen Nordamerika aufgrund des Vorhandenseins von Schlüsselmärkten im Prognosezeitraum voraussichtlich führende Anteile halten wird Spieler in Verbindung mit geringen staatlichen Beschränkungen bei der Verwendung von Selbstverteidigungswaffen und dem einfachen Erlangen von Lizenzen in der Region, gefolgt von Europa, das aufgrund steigender Schieß- und Jagdaktivitäten in Verbindung mit einer zunehmenden Selbstbeteiligung den zweitgrößten Marktanteil erwartet. Abwehr der Kriminalitätsrate. Im asiatisch-pazifischen Raum wird aufgrund der zunehmenden terroristischen Aktivitäten in der Region in Verbindung mit zunehmenden Territorialkonflikten zwischen den Ländern ein deutliches Wachstum erwartet.

Steigende Kriminalitätsrate und zunehmende geopolitische Probleme erhöhen die Nachfrage nach Kleinkalibermunition

Die steigende Kriminalitätsrate und die jüngsten Terroranschläge haben die Regierungen dazu gebracht, bessere Verteidigungs- und Militärausrüstungen und -produkte zu verwenden. Die Regierungen investieren massiv in diesen Bereich, um die Armeen mit der besten Ausrüstung zur Bewältigung von Situationen auszustatten.

Posted by on 22. Juni 2021.

Categories: Vermischtes

0 Responses

You must be logged in to post a comment.

« | »




Neueste Beiträge


Seiten