iinews – Der mobile Newsdienst



« | »

München, Frankfurt, Düsseldorf, Hamburg: Besitzer eines alten Doppelparkers können einem manchmal leid tun.

Doppelparker – viele kennen sie aus den Tiefgaragen: Metallene Gestelle auf denen 2 oder 4 Fahrzeuge parken und hoch und runter verfahren. Damit lässt sich die Anzahl der konventionellen Stellplätze auf einfache Weise verdoppeln.

Seit seinem Start in den 70ern Sehnsuchts-Stellplatz aber heute auch Frust vieler Autofahrer in der Innenstadt. Er trennte die Intelligenten von den Besserwissern. Damals gern brustbehaart, pilotenbebrillt und oldspice- oder pitralonumwölkt. Die Herstellernamen ehrfurchtsvoll geraunt, die 2 oder 4 Stellplätze anstelle von einem oder zwei konventionellen – legendär. 1.700 – 2.000 Kg Stellplatzbelastung, 223 cm Stellplatzbreite, dünne Trapezbleche zum Begehen und Befahren. Schwer vorstellbar für viele heutige Fahrzeuge. 150 cm Stellplatzhöhe – zu wenig für den modernen Homo sapiens um aufrecht zu gehen.

Beim alten Parkertyp wurde in der Bezeichnung oftmals das Kürzel \“3\“ verbaut. Manchen erinnert das an das alte Sturmgewehr der Bundeswehr, mittlerweile ausgemustert. Andere haben sie um eine Zahl ergänzt, die im Aufzugsbau gemieden und der in bestimmten Kulturen nichts Gutes nachgesagt wird. Der beigefügte Name stand für den alten Begriff Doppelstockgarage.
Die Sache war mal gut gedacht, zumindest im Ansatz, der Ärger vorprogrammiert. Ähmm, damit holst Du heute nicht mal mehr in der Tiefgarage der Berufsschule oder der Uni einen Lorbeerkranz.

So ist der doubleXParker XP 03:
Die Welt dreht sich halt weiter, auch die des ruhenden Verkehrs, die Nummer mit den tollen Namen ist um. Spätestens seit hier noch andere anlandeten, mit Zeitgeist und Charisma, ohne das Dogma, die problematischen Trapezbleche als das Non-Plus-Ultra anbieten zu müssen.

Space-X-Frame, Open-Space-Plattform, Komfortbleche, Anti-Slip-Grip, Fahrbleche Super Strong, 2.200/2800 Kg Belastung, Fahrblech-On-Top-Screwless, konstruktiver Korrosionsschutz, Stellplatzbreite bis 270 cm, Feuerververzinkung PLUS, Reifen-Protect-Seitenwange, Easy-to-clean und, und… Moderne Zahnstange statt dem ollen alten Torsionsrohr mit seinem gefetteten Gelenk auf Armhöhe – die Kleider-Reinigung lässt grüßen.

Nein, es geht hier keinesfalls um die Neuerfindung des Luftkissenbootes, des Doppelparkers oder eines \“Nein, das will ich nicht hören\“, sondern um die Anwendung moderner Technik für den Autofahrer, der die Dinger täglich nutzt und lange daran Freude haben soll.

Da lauern schon die hohen und schweren E-Fahrzeuge, die mit dem Kabel tanken. Und während Du Dich mit den rostigen Fahrblechen, verrosteten Längsträgern, und Deiner Freundin über schlecht begehbare Fahrbleche herumärgern musst, oder Dir Dein S-Line-, M-Paket oder die AMG Ausführung zum Verhängnis wird, da brummen schon die hohen und schweren SUV, boosten die breiten und tiefergelegten Sportlimousinen vorbei.

XP 03. Die Ziffer hat es in sich. Das schmerzt die eingesessenen Alten. Doch die XP 03-Guerilla, weiß, was sie den 3er Fans schuldig ist. Nicht nur denen, die sich seit den 70ern die Automatikticker am Handgelenk schütteln lassen, sondern auch allen, die immer noch so richtig für Fahrspass und Freude am Parken brennen.

Auf geht\’\’\’\’s. Vorher noch ein schneller Kaffee und ab in die sanierte Tiefgarage. Klare Dampfansage an die behäbige, gealterte und düperte Konkurrenz. Namen sind Schall und Rauch, lies Goethe mitteilen, und im E-Zeitalter mehr denn je, Tesla lässt grüßen.
Glauben Sie uns, die doubleXParker Jungs ruhten nicht, bevor ihr XP 03 unter den gegebenen Bedingungen die neuen Massstäbe setzte. Grube ab 115/ 130/ 145/ 155 cm. Im Ausbau der Altanlagen.

Roberto K., Kolumnist
www.doublexparker.com

Posted by on 24. September 2020.

Tags: , , ,

Categories: Vermischtes

0 Responses

You must be logged in to post a comment.

« | »




Neueste Beiträge


Seiten