iinews – Der mobile Newsdienst



« | »

Luxustresore: Zeitlos, schön und sicher

 

Wer auf Schönheit und eleganten Lifestyle Wert legt, der sammelt kostbare Uhren, besitzt wertvollen Schmuck und liebt es, sich an luxuriösen Destinationen auf der ganzen Welt durch exzellenten Service verwöhnen zu lassen. Damit alle Schätze, nicht nur während Reisezeiten, zu Hause sicher aufbewahrt sind, empfehlen Sicherheitsexperten die Anschaffung von Qualitätstresoren. Besonders außergewöhnliche Tresor-Schmuckstücke – weit ab von der grauen Stahlkiste, die im Keller ihr Dasein fristet – bietet Hartmann Tresore mit der Linie Signature Safes. Mit diesen Wertschutzschränken sind Europas führendem Anbieter von Tresoren wahre Meisterstücke gelungen. Hier vereint sich elegantes Design mit höchster Sicherheit. Diese Tresore, die nach den Wünschen der Kunden gefertigt werden, sind viel zu schön, um sie zu verstecken. Mit den ausgewählten Materialen und den luxuriösen Details werden diese Schatzkästchen selbst zu einem Schmuckstück, das einen prominenten Platz im Haus verdient.

Farben wie im Märchen

Ob perlmuttweiß, nachtschwarz, Ferrari-rot oder zartes rose: Die Luxustresore werden in jeder Wunschfarbe in makelloser Qualität lackiert. Mehrere Farbschichten und ein Hochglanzlack werden von Meisterhand – unter Reinraum-Bedingungen – auf den Tresor aufgebracht. So entsteht eine Farbbrillanz und Farbtiefe, wie man sie sonst nur bei Klavieren kennt.

Innen so schön wie außen

Die Innenarchitektur des Tresors ist individuell gestaltbar: exklusive Uhrenbeweger, die mit höchster Präzision arbeiten, mit Samt ausgeschlagene Schubladen in edlen Hölzern, Schmuckleisten für Ringe, LED-beleuchtete Glasböden, Griffmulden aus Edelstahl, hochglänzend vernickelte Armaturen und Bolzen sowie mit gestepptem Leder versehene Innentüren. Die Möglichkeiten sind so vielfältig wie die Vorlieben der Kunden.

Technologische Eleganz

Zertifizierte und geprüfte Schlösser sind ein selbstverständliches Element der Sicherheitslösung. Hartmann Tresore empfiehlt zwei Schlossvarianten: Ein elektronisches Schloss, das mit PIN-Code arbeitet und das von bis zu 50 Anwendern mit unterschiedlichen Codes genutzt werden kann. Die Auslesefunktion ermöglicht eine transparente Übersicht darüber, wer zu welchem Zeitpunkt den Tresor geöffnet hat. Soll zum Beispiel während des Urlaubs ein Zugriff nicht erlaubt sein, lassen sich Sperrzeiten einrichten. Eine Alternative bietet ein biometrisches Schloss, das den Zugang über einen fälschungssicheren Fingerscan ermöglicht. Auch hier können mehrere Benutzer die Erlaubnis für den Zugriff erhalten.

Rundherum sicher

Wichtig beim Kauf eines Tresors ist das Wissen um Widerstandsgrade. Hartmann Tresore sind von unabhängigen Zertifizierungsinstituten nach Euro-Norm geprüft und in allen Widerstandsgraden erhältlich. Je höher der Widerstandsgrad, desto höher lässt sich der Inhalt versichern. Eine Steigerung der Sicherheit lässt sich durch die Anbindung des Tresors an die hauseigene Einbruchmeldeanlage erreichen. Ein qualitativ hochwertiger Tresor gibt dem Besitzer das einzigartige Gefühl der Sicherheit, dass alle Wertgegenstände gut aufgehoben und zuverlässig vor unerwünschtem Zugriff geschützt sind.

www.signature-safes.de

www.hartmann-tresore.de

Posted by on 16. April 2019.

Tags: , , , , , , , ,

Categories: Bilder, Mode & Lifestyle

0 Responses

You must be logged in to post a comment.

« | »




Neueste Beiträge


Seiten