iinews – Der mobile Newsdienst



« | »

Lurseübernimmt die Deutsche Pensions Group und wird bei Total Compensation der umfassendste Anbieter in Deutschland

Die Lurse AG, eine führende
HR-Strategieberatung mit Fokus auf Compensation & Benefits, Pensions
sowie Talent, hat die Deutsche Pensions Group GmbH (DPG) aus
Düsseldorf übernommen. Die DPG ist ein Spezialist für die digitale
Verwaltung von Pensionszusagen, Versicherungsmathematik sowie
Asset-Consulting, der sich insbesondere durch die Entwicklung einer
herausragenden digitalen und hoch automatisierten Infrastruktur
auszeichnet. Mit der Übernahme erschließt sich Lurse eine neue,
führende Marktposition als ganzheitlicher Total
Compensation-Anbieter, der das gesamte Spektrum der
Vergütungsberatung beherrscht, inklusive Digitalisierung und
Berücksichtigung der kommunikativen Kundenanforderungen. Aus der
Kombination HR-Strategieberatung, Pensionsverwaltung und deren
Digitalisierung erlangt Lurse ein Alleinstellungsmerkmal im deutschen
Markt, das selbst die großen internationalen Wettbewerber nicht
beherrschen. Über den Kaufpreis haben die beteiligten Parteien
Stillschweigen vereinbart.

Mit der Übernahme der DPG ergänzt Lurse das Angebot vor allem in
der digitalen bAV-Administration. Über 120 Mitarbeiter bieten ab
sofort eine umfassende, ganzheitliche Beratung und Dienstleistung in
der bAV an. Sie sind auch dazu in der Lage, gesamtheitlich die
Administration für Pensionsfonds und
bAV-Lebensversicherungsgesellschaften abzubilden. Der nahtlose
Übergang der wichtigen Bereiche Consulting und Software in die Lurse
AG ist gewährleistet. Denn zwei ausgewiesene Experten der DPG, Dr.
Otmar Stüpp und Stephan Döll, werden zukünftig als Partner für das
kombinierte Unternehmen tätig sein und gemeinsam mit Matthias
Edelmann, Managing Partner der Lurse AG, und Jürgen Neumann die
Geschäftsführung übernehmen.

\“Lurse bietet ein umfassendes Beratungsangebot entlang der
gesamten HR-Wertschöpfungskette und jetzt auch das modernste Angebot
zur Digitalisierung der bAV. Unsere Kunden profitieren fortan von der
Technologieführerschaft der DPG\“, erklärt Matthias Edelmann. \“Dabei
macht die Administration von Kompensations- und Pensionsplänen vor
nationalen Grenzen nicht Halt: Für Lurse eröffnen sich somit auch
neue Perspektiven für eine auf einem soliden Fundament basierte
Expansion ins Ausland.\“

Pressekontakt:
Lurse AG
Cathrin Bruhn
+49 69 6783060-32
cbruhn@lurse.de

Original-Content von: Lurse AG, übermittelt durch news aktuell

Posted by on 4. Juni 2019.

Tags: , ,

Categories: Vermischtes

0 Responses

You must be logged in to post a comment.

« | »




Neue Beiträge


Seiten