iinews – Der mobile Newsdienst



« | »

LEONHARD WEISS verzeichnet erfolgreiches Baujahr 2020

2020 wird als ein ganz besonderes Jahr in die Unternehmensgeschichte eingehen. Neben vielen erfolgreichen Baumaßnahmen und der Entwicklung von technischen Innovationen war das Jubiläumsjahr von LEONHARD WEISS (120-jähriges Bestehen) ganz stark von den Umständen rund um die Corona-Pandemie geprägt.

Das Jahr 2020 bei LEONHARD WEISS

?Trotz der schwierigen Umstände konnten wir auch in 2020 wieder zahlreiche beeindruckende Baustellen im ganzen Bundesgebiet realisieren. Wir sind stolz auf unsere Mannschaft, die täglich und bei allen Witterungen Großartiges leistet und unsere Aufträge zur vollen Zufriedenheit unserer Kunden umsetzt. Das alles mit der notwendigen Vorsicht, Umsicht und Rücksicht und mit allen Auflagen, die das Arbeiten auf den Baustellen deutlich erschwerte?, betont Dieter Straub, Vorsitzender der Geschäftsführung. So ist das vergangene Geschäftsjahr für LEONHARD WEISS eine Fortsetzung der erfolgreichen Vorjahre. Vor allem die ganzjährig günstige Witterung ermöglichte eine hohe Geräteauslastung und Arbeitseinsätze über fast das gesamte Jahr hinweg. Das führte zu einer deutlichen Steigerung der betriebswirtschaftlichen Bauleistung gegenüber dem Vorjahr auf rund 1,7 Mrd. Euro.

Erfreulicherweise wuchs neben der Bauleistung auch die Anzahl der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter: Zum 31.12.2020 zählte das Familienunternehmen insgesamt 6.024 Beschäftigte (2019: 5.808). Einen besonderen Erfolg kann LEONHARD WEISS auf der Ausbildungsseite verbuchen: 140 junge Menschen haben im September mit ihrer Ausbildung in einem der 24 Lehrberufe begonnen. Entgegen des traditionellen Begrüßungstages galt es auch hier kreativ zu werden und so haben das Ausbildungsteam und die Auszubildenden digitale Medien geschaffen, die den Berufsanfängern den Start erleichterten.

Digitalisierung

Insgesamt hat die Digitalisierung im Jahr 2020 mächtig an Fahrt zugelegt. LEONHARD WEISS ist in Sachen mobilem Arbeiten zu einem Vorzeigeunternehmen geworden. Schnell wurde zur gegenseitigen Sicherheit die Präsenz stark reduziert. Dank großer Umsicht aller beteiligter Bereiche verfügt das Bauunternehmen bereits seit längerem über die notwendige Infrastruktur, die ein solches Arbeiten möglich machen.

Auszeichnungen in 2020

Bereits zum siebten Mal in Folge konnte sich LEONHARD WEISS über die Auszeichnung als Top-Arbeitgeber von FOCUS freuen. Erstmals folgte eine Auszeichnung als ?TOP-Innovator 2020?. Mit dem Preis zeichnet die Jury des Wettbewerbs Top 100 jedes Jahr mittelständische Unternehmen für besondere Innovationskraft und überdurchschnittliche Innovationserfolge aus.

Bankenunabhängigkeit

LEONHARD WEISS ist zu 100 Prozent in Familienbesitz und finanziell unabhängig von Banken. Durch die stabile Finanzlage und eine solide Unternehmensführung konnten auch in 2020 erhebliche Mittel in Gebäude, Maschinen, Betriebs- und Geschäftsausstattung investiert werden. So wurden an verschiedenen Standorten in Grundstücke investiert und mehrere eigene Bauvorhaben geplant sowie die Erweiterung in Satteldorf bezogen. Für 2021 wird selbstverständlich weiterhin in modernste Arbeitsmittel und -geräte investiert. Darüber hinaus stehen für 2021 ff Investitionen in ein Ausbildungszentrum, in Sozialräume sowie für Parkmöglichkeiten an.

Ausblick 2021 ? es bleibt herausfordernd und spannend

LEONHARD WEISS kann in ein gut gefülltes Auftragsbuch blicken. Der Auftragsbestand zum Ende des Geschäftsjahres sichert für das gesamte laufende Jahr die Auslastung aller operativ tätigen Geschäftsbereichen (Straßen- und Netzbau, Ingenieur- und Schlüsselfertigbau sowie Gleisinfrastrukturbau). Die Lage im Hinblick auf die Corona-Pandemie entspannt sich langsam und es bleibt zu hoffen, dass sich die positive Impfentwicklung weiter beruhigend auswirkt.

LEONHARD WEISS plant vorsichtig einen ähnlich positiven Geschäftsverlauf im laufenden Jahr ? das bedeutet gleichbleibende Umsätze sowie ein gutes und stabiles Ergebnis. Spannend bleiben hingegen die Preise auf den Rohstoffmärkten, die sich überproportional nach oben entwickeln und sich bereits auf die Angebotspreise niederschlagen.

LEONHARD WEISS wurde im Jahr 1900 als reines Gleisbauunternehmen gegründet. Aus diesen Ursprüngen hat sich heute eine innovative, mittelständische Unternehmensgruppe mit über 6.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern entwickelt, die in nahezu allen Sparten des Bauens tätig ist. Die Firmenphilosophie ruht im Wesentlichen auf den Säulen partnerschaftliche Zusammenarbeit, Termintreue, Schaffung von Werten und ganzheitliches Bauen. Eine intensive unternehmenseigene Forschungsarbeit bildet die Basis für wegweisende Technologien, die wirtschaftlich und zugleich umweltfreundlich arbeiten.

Mit drei schlank organisierten operativen Geschäftsbereichen, dem Ingenieur- und Schlüsselfertigbau, dem Straßen- und Netzbau sowie dem Gleisinfrastrukturbau, wird der vielfältige europäische Markt bedient. Das Leistungsspektrum erstreckt sich von Einzelleistungen nach Maß bis zur komplexen Gesamtlösung aus einer Hand – von Kleinaufträgen bis hin zu anspruchsvollen Großprojekten. Auftraggeber der 26 Standorte und 7 Tochterunternehmen in Deutschland sind nicht nur namhafte Großunternehmen, sondern auch viele kleine, starke Mittelständler sowie Bund, Länder und Gemeinden. Im europäischen Ausland ist das Unternehmen in den Regionen Skandinavien, Baltikum, Mittel-/Osteuropa und in der Alpenregion (Schweiz) mit Niederlassungen und Tochterunternehmen präsent.

Einen besonderen Stellenwert genießt bei LEONHARD WEISS die Ausbildung junger Menschen und die kontinuierliche Weiterbildung der Mitarbeiter/innen. Neben den jeweils vorgegebenen Lerninhalten legt man bei LEONHARD WEISS zusätzlich Wert auf die Zusammenarbeit auf der Baustelle, Qualitätssicherung, Führungsfähigkeit sowie wirtschaftliches Denken und Handeln. Zahlreiche Erfolge der Auszubildenden auf Landes- und Bundesebene bestätigen das durchdachte System und sichern dem Unternehmen, als mehrfach in Folge ausgezeichnetem \“TOP-Arbeitgeber Bau\“ (2014 – 2021) und als \“Bester Ausbildungsbetrieb Bau\“ (2016 – 2020), auch in Zukunft einen soliden Mitarbeiterstamm.

Posted by on 29. Juni 2021.

Categories: Vermischtes

0 Responses

You must be logged in to post a comment.

« | »




Neueste Beiträge


Seiten