iinews – Der mobile Newsdienst



« | »

Langlebig, zuverlässig und sicher: bigHead® Verbindungselemente für die E-Mobility

Auch moderne Technologien benötigen einfache, absolut zuverlässige und passgenaue Lösungen, wenn es um technisch Grundsätzliches wie Verbindungs- und Montageelemente geht. Als internationaler Spezialist in diesem Bereich stellt KVT-Fastening Deutschland/Bossard Deutschland nun auch für die Hersteller von E-Fahrzeugen Gewindebolzen in Sonderanfertigung zur Verfügung. Dazu Geschäftsführer Florian Beer: ?Gerade in der Automobil- und E-Mobility-Branche sind unsere bigHead® Verbindungselemente für Verbundwerkstoffe die perfekte Antwort auf hohe Ansprüche.?

Wo Kosten, Zeit und hohe Anforderungen im Blickpunkt stehen

Ein konkretes Beispiel: In einem Elektroauto sollen Motor- und Fahrgastraum durch eine sogenannte ?Firewall? voneinander abgetrennt werden. Gesucht wird ein Verbindungselement, das

ab- und ausreißfest,

individuell auf den Fahrzeugtyp angepasst worden,

mindestens 1.000 Betriebsstunden gegen Korrosion geschützt (Zink-Nickel-Beschichtung) sowie

einfach zu befestigen ist.

Und natürlich soll der Gewindebolzen möglichst schnell und kostengünstig zur Verfügung stehen.

?Indem wir innerhalb KVT-Fastening/Bossard Deutschland abteilungsübergreifend arbeiten, zudem mit bigHead und dem Zeichnungsteilespezialisten Bruma fast nahtlos verzahnt sind, können wir mit funktionierendem Teamplay, reichlich Erfahrung und gebündelter Fachexpertise punkten?, so Beer. Das sind Vorteile vor allem auch in Bereichen, in denen anspruchsvolle Befestigungslösungen für Leichtbauweisen und speziell bei Verbundwerkstoffen erforderlich sind.

bigHead® Verbindungselemente

Das Prinzip ist denkbar einfach. Auf einem Grundplattenkopf mit Löchern werden Bolzen, Stifte, Muttern und andere Befestigungselemente aufgeschweißt. Dadurch kann der Befestiger im Gegensatz zu herkömmlichen Lösungen vielseitiger eingesetzt werden. Die vielfältigen Ausführungen überzeugen als ab- und ausreißfeste Verbindungen. Aus nicht rostendem oder verzinktem Stahl gefertigt, eignen sie sich ideal für die unsichtbare Anwendung in Kunststoffen, Holz oder Laminaten.

Mehr Informationen: https://www.kvt-fastening.de/de/produkte/marken/bighead/  

Die Geschichte von KVT-Fastening begann bereits im Jahr 1927 mit der Gründung eines kleinen Leichtbauunternehmens in der Schweiz. Das Unternehmen kann heute auf eine erfolgreiche Geschichte und in eine vielversprechende Zukunft schauen, für die es dank der globalen Präsenz und den innovativen Lösungen im Bereich Verbindungstechnologie optimal aufgestellt ist. Als international führender Spezialist für Verbindungstechnik bietet das Unternehmen KVT-Fastening ausgefeilte, hochwertige Einzelkomponenten und kundenspezifische Lösungen für Anwendungen in unterschiedlichsten Industrien und Branchen an. Das Unternehmen gehört zur Bossard Gruppe.

Die Bossard Gruppe ist ein weltweit führender Anbieter von Produktlösungen und Dienstleistungen in der industriellen Verbindungs- und Montagetechnik. Mit einem Produktsortiment von über 1.000.000 Artikeln, sowie der ausgewiesenen Kompetenz in der technischen Beratung (Engineering) und der Lagerbewirtschaftung (Logistik), gehört Bossard als Komplettanbieter und Industriepartner zu den etablierten Unternehmen. Zudem spielt Bossard beim Aufbau intelligenter Produktionsstätten im Sinne von Industrie 4.0 eine Vorreiterrolle.

Zu den Kunden zählen lokale und multinationale Industrieunternehmen, denen Bossard mit ihren Lösungen zu einer höheren Produktivität verhilft. Mit 2.500 Mitarbeitenden an weltweit 80 Standorten erzielte das Unternehmen im Geschäftsjahr 2019 einen Umsatz von 876,2 Mio. CHF. Bossard ist an der SIX Swiss Exchange kotiert.

Posted by on 22. Februar 2021.

Categories: Vermischtes

0 Responses

You must be logged in to post a comment.

« | »




Neueste Beiträge


Seiten