iinews – Der mobile Newsdienst



« | »

Kurz mal wieder Urlaub machen mit einer Ostseekreuzfahrt rund um Dänemark

 

Mit den gegenwärtigen Impffortschritten wächst die Hoffnung auf die Möglichkeit, den Alltagstrott mit einem Kurzurlaub für ein paar Tage hinter sich zu lassen. So ein Kurzurlaub bietet zudem die Chance, neue Reiseformen auszuprobieren wie zu Beispiel eine Kreuzfahrt. Wer etwa eine kurze Ostseekreuzfahrt unternimmt, der kann einerseits das Bordleben in vollen Zügen genießen und andererseits eine kleine Auszeit in dänischen Hafenstädten wie Kopenhagen und Aarhus verbringen. Auf spezialisierten Kreuzfahrtportalen wie kreuzfahrten-reisebuero.de findet man viele Informationen zu den Ostseekreuzfahrten, so auch über die Routen und die Leistungen an Bord des Kreuzfahrtschiffs.

Auf Kurzreise über die Ostsee: Ostseekreuzfahrt nach Kopenhagen und Arhus

Das nahegelegene Dänemark ist als Ziel der kurzen Ostseekreuzfahrten sehr beliebt. Auf der „AIDAbella Kurzreise Dänemark“ erleben die Passagiere Stopps in Aarhus und der dänischen Hauptstadt Kopenhagen. Start der Reise ist Kiel. Von hier aus nimmt die AIDAbella Kurs auf Aarhus an der Ostküste der Halbinsel Jütland. Eine Besonderheit der jütländischen Hafenstadt ist das Freilichtmuseum mitten in der Stadt: Bestehend aus vielen historischen Fachwerkhäusern lädt „Den Gamle By“ zu einem Spaziergang ein. Weitere Sehenswürdigkeiten, die man beim Landgang in Aarhus entdecken kann, sind der üppig grüne Botanische Garten oder auch das historisch eindrucksvolle Wikingermuseum. Historisch beeindruckend zeigt sich auch der Dom von Aarhus, in dem man Fresken aus dem 15. und 16. Jahrhundert besichtigen kann. Mit diesen Eindrücken nehmen die Passagiere an Bord von AIDAbella Kurs auf Kopenhagen. Wenn es das Wetter zulässt, lohnt sich hier ein Abstecher in den Tivoli und zum Nyhavn. Interessiert man sich für die Schlösser, empfiehlt sich ein Ausflug in die Altstadt von Kopenhagen. In der Altstadt befindet sich ein Rokokoviertel. Dort steht das Schloss Amalienborg, das die Residenz der königlichen Familie ist. In der Nähe des Schlosses befinden sich auch die Schlösser Rosenborg und Christiansborg.

Ostseekreuzfahrten bieten Schiffsurlaub mit Genuss an Bord und Erlebnis an Land

Während der Zeit an Bord von AIDAbella können sich die Passagiere im 2.300 Quadratmeter großen Spa- und Wellnessbereich entspannen. Kulinarisch verwöhnen lassen kann man sich in acht Restaurants und schließlich laden zwölf Cafés und Bars zum Verweilen ein. An Bord des Schiffes aus der AIDA-Flotte gibt es auch eine Kinderbetreuung und ein vielfältiges Unterhaltungs- und Veranstaltungsprogramm. Empfehlenswert sind die zubuchbaren Optionen wie zum Beispiel die Anreise nach Kiel oder die geführten Landausflüge in Aarhus und Kopenhagen.

Posted by on 29. April 2021.

Categories: Bilder, Urlaub & Reisen

0 Responses

You must be logged in to post a comment.

« | »




Neueste Beiträge


Seiten