iinews – Der mobile Newsdienst



« | »

kruegermedia vermarktet Fernbusse

 

kruegermedia, der Spezialist für Verkehrsmittelwerbung aus dem hessischen Nidderau, vermarktet ab sofort die Innenwerbung in Fernbussen.

Fernbuswerbung bietet im Gegensatz zur konventionellen Verkehrsmittelwerbung einige signifikante Vorteile. 650 Fernbusse verkehren täglich mit mehr als 50.000 Passagieren in Deutschland. Diese Menschen sitzen im Durchschnitt 4 Stunden direkt vor dem Werbeträger. Werbung in Fernbussen eignet sich, aufgrund der langen Verweildauer, ideal zum Transport von Rich-Media-Content, wie Videos oder Gewinnspiele. Erreicht wird eine junge, gebildete Zielgruppe: 61% der Fahrgäste sind zwischen 16 und 39 Jahre, 32% sind Studenten, 46% Berufstätige, 43% Männer und 57% Frauen.

Zum Start werden 3 Werbeträger angeboten:

Seitenscheibenplakate im Format 50 cm x 15 cm
Mindestbuchung: 50 Stück
Mindestlaufzeit: 1 Monat
Kosten: ab 1.635,50 € (Servicepreis)

Tischaufkleber im Format DIN A6 quer
Mindestbuchung: 50 Stück
Mindestlaufzeit: 1 Monat
Kosten: ab 1.047,50 € (Servicepreis)

Heckscheibenplakate im Format 160 cm x 60 cm
Mindestbuchung: 1 Stück
Mindestlaufzeit: 12 Monate
Kosten: ab 879,00 €/Monat (Servicepreis)

Allen drei Werbeträgern gemein ist, dass sie die gesamte Fahrt ( im Durchschnitt 4 Stunden ) im
direkten Blickfeld des Fahrgastes sind. Damit sind Seitenscheibenplakate und Tischaufkleber im Fernbus wohl die Werbeträger mit der längsten Verweildauer überhaupt. Heckscheibenplakate sind auf Autobahnen, Bundesstraßen und im Stadtverkehr kaum zu übersehende Werbeträger. Ähnliches gilt auch, wenn die Fahrzeuge an Haltestellen oder Rastplätzen stehen.

Buchbar sind folgende Linien:
Prag – Berlin – Hamburg – Oslo
Rostock – Hamburg – Amsterdam
Kopenhagen – Hamburg – München
Budapest – Wien – Prag – Berlin
Prag – Nürnberg – Frankfurt – Brüssel – Brugy
Prag – Nürnberg – Frankfurt – Paris – Osnabrück – Dresden – Prag
kruegermedia ist eine Mediagentur aus dem hessischen Nidderau und bietet neben Werbung in Fernbussen auch Verkehrsmittelwerbung in allen großen deutschen Ballungsgebieten an.
Neben den eigentlichen Plakaten wird als Rückkanal QReturn angeboten. QReturn basiert auf dem bekannten QR-Code, geht aber den entscheidenden Schritt weiter. Die Erstellung von dynamischen QR-Codes ist bei QReturn nämlich kostenlos. Das Tracking, wie oft die QR-Codes gescannt werden, ist genau so inklusive, wie auch die Möglichkeit das Ziel oder den Inhalt des QR-Codes beliebig oft zu ändern und an eine neue Kampagne anzupassen.

Darüberhinaus bietet die kruegermedia auch eine All-In-One Komplettlösung inklusive der Landingpage mit dem nötigen Formular zum generieren von Interessenten Leads an. Hierzu wird die eigens zu diesem Zweck entwickelte Software EpiLeads, ein prozessoptimiertes Landingpagesystem, verwendet.

Posted by on 26. August 2020.

Tags:

Categories: Bilder, Vermischtes

0 Responses

You must be logged in to post a comment.

« | »




Neueste Beiträge


Seiten