iinews – Der mobile Newsdienst



« | »

Krönender Abschluss einer ungewöhnlichen Golfsaison

 

Velburg – Der ORANGE CUP steht für Fröhlichkeit, Geselligkeit und einen entspannten Tag auf dem Golfplatz. Umso enttäuschter war Veranstalter smic! Events & Marketing, dass der Wettergott am Samstag, den 26. September 2020, eher grauen als ORANGEN Gemüts war. Doch die Treue der Spieler, die die Turnierserie seit vielen Jahren begleiten, ließ sich auch von 6° Außentemperatur und Regenwetter nicht brechen. Um sie zum Durchhalten zu motivieren, versorgte das smic!-Team die Spieler mit Tee mit Rum und einer heißen Suppe an der Halfway.

Passend zum Motto „Mondscheinsonate“ – zu Ehren von Ludwig van Beethoven – wurden die 95 Gäste zur Abendveranstaltung von einer Sternen-Deko empfangen, die vom smic!-Team liebevoll gebastelt und vorbereitet wurde und das gesamte Clubhaus zum Glitzern brachte. Auch musikalisch blieb man dem Motto treu und startete mit den klassischen Werken Beethovens in den Abend. Dabei wurde von allen Seiten viel Wert auf das Einhalten der Hygiene- und Abstandsregeln geachtet. „Normalerweise wird bei der Abendveranstaltung getanzt und gefeiert“, erzählt Sabine Michel. „Heute lassen wir es ruhig angehen. Wir freuen uns einfach, dass wir überhaupt spielen konnten und nun hier zusammensitzen, netzwerken und neue Kontakte knüpfen dürfen.“

Neben dem 250. Geburtstag von Beethoven gab es an diesem Abend ein weiteres Jubiläum zu feiern: 2002 organisierte Veranstalterin Sabine Michel das allererste Turnier, das jemals im GC Am Habsberg durchgeführt wurde. Somit war der Grundstein für ihre Agentur und viele weitere Turniere gelegt. Der Saisonabschluss 2020 im GC Am Habsberg ist das mittlerweile 100. Golfturnier, das Sabine Michel organisiert hat. Dafür wurde sie mit einer selbstgebackenen und aufwendig verzierten Torte in Form eines Golfplatzes überrascht.

Selbstverständlich gab es auch eine Reihe von Siegern, die sich über hochwertige Preise von den Sponsoren der Turnierserie freuten. Die 1. Nettosieger Max Kieslinger, Doris Rummel und Julian Frey gewannen einen Staubsauger von AEG. Als 2. Nettosieger freuten sich Natalie Schell, Michaela Battini und Uwe Hammann über ein Bild von Betty & Emil. Manfred Rummel, Stefan Heiß und Ingrid Bringmann erhielten von Gegenbauer Facility Management als 3. Nettosieger einen MyDays-Gutschein im Wert von 100 Euro. Die Brutto-Sieger Rosemarie Bringmann und Michael Schalt nahmen einen Regenschirm und einen Gutschein von Bucherer Deutschland mit nach Hause.

In der Sonderwertung Longest Drive hatten Seval Fackelmann und Tim Hammann ein gutes Händchen, wofür sie von Schultheiss Wohnbau mit einem Gutschein von Golfhouse im Wert von 100 Euro belohnt wurden. Bei Nearest to the Pin hatten die Damen nicht so viel Glück, bei den Herren nahm Eckhard Friedel eine Flasche Gin mit nach Hause.

Unterstützt wurde das Turnier unter anderem von VR Bank Nürnberg, Feser Graf Gruppe, Max Bringmann KG – folia, Städtler Fachhandel Garten & Landschaftsbau, Original Steifensand, UnternehmerClub ORANGE, AEG, PLANEREI Architekturbüro und Pyraser.

Posted by on 30. September 2020.

Tags: , , , , ,

Categories: Bilder, Sport

0 Responses

You must be logged in to post a comment.

« | »




Neueste Beiträge


Seiten