iinews – Der mobile Newsdienst



« | »

\“Kontraste\“-Chef Matthias Deiß wird stellvertretender Leiter des ARD-Hauptstadtstudios

Matthias Deiß (42), derzeit Redaktionsleiter des investigativen ARD-Politikmagazins \“Kontraste\“ vom Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb), wird zum 1. Mai 2021 stellvertretender Leiter des ARD-Hauptstadtstudios und stellvertretender Chefredakteur Fernsehen dort. rbb-Intendantin Patricia Schlesinger: \“Matthias Deiß steht für erstklassigen Politikjournalismus, fundierte Hintergrundberichterstattung und exklusive Recherchen. Als Leiter von \’\’\’\’Kontraste\’\’\’\‘ hat er die Sendung zum derzeit meistgesehenen Politikmagazin in der ARD geformt. Wir freuen uns, dass er als erster Kollege aus dem rbb diese wichtige Position im Hauptstadtstudio übernimmt.\“

Deiß, der \“Kontraste\“ zuletzt auch moderierte, entwickelte die Sendung seit Januar 2018 mit neuem Design, neu gegründeter Netzredaktion und vielbeachteten Recherchen fort. Zu den wichtigen Beiträgen der vergangenen Monate gehörten unter anderem Exklusivrecherchen über die nahezu ungeprüfte Auszahlung von Corona-Soforthilfen in Berlin, die Vergangenheit von AfD-Politiker Andreas Kalbitz sowie Missstände in der Kindermedizin. Deiß ist zudem Autor zahlreicher politischer TV-Dokumentationen. Als TV-Korrespondent (2012 bis 2017) im ARD-Hauptstadtstudio war er am Aufbau der bimedialen Terminplanung und der ersten Live-Formate im Netz beteiligt.

\“In enger Zusammenarbeit mit Studioleiterin Tina Hassel sowie den großartigen Korrespondentinnen und Korrespondenten aus ganz Deutschland daran zu arbeiten, den Erfolg des ARD-Hauptstadtstudios fortzuführen und die Entwicklung zu einer multimedialen Gemeinschaftsredaktion mitzugestalten, ist eine der spannendsten Aufgaben, die es derzeit in der politischen Berichterstattung der ARD gibt\“, so Deiß. In seiner neuen Funktion wird er im Wechsel mit Studioleiterin Tina Hassel außerdem den \“Bericht aus Berlin\“ moderieren.

Für seine journalistische Arbeit wurde Deiß mehrfach ausgezeichnet, unter anderem mit dem Medienpreis Politik des Deutschen Bundestags, mit dem Prix Europa und als \“CNN-Journalist of the Year\“. Matthias Deiß ist Mitglied des Kuratoriums der \“Electronic Media School\“ (EMS). Er studierte in München an der Ludwig-Maximilians-Universität Politikwissenschaft und Journalistik und besuchte dort die Deutsche Journalistenschule.

Pressekontakt:

rbb
Justus Demmer
mailto:Justus.demmer@rbb-online.de
Telefon: 030-9799312100

Weiteres Material: http://presseportal.de/pm/29876/4715909
OTS: ARD Presse

Original-Content von: ARD Presse, übermittelt durch news aktuell

Posted by on 24. September 2020.

Tags: ,

Categories: Medien & Unterhaltung

0 Responses

You must be logged in to post a comment.

« | »




Neueste Beiträge


Seiten