iinews – Der mobile Newsdienst



« | »

Keck GmbH wird Teil der E3 Group (FOTO)

 


Die E3 Capital Holding GmbH (E3 Group) mit Sitz in Frankfurt am
Main hat die Mehrheit der Geschäftsanteile an der Keck GmbH mit Sitz
in Weil der Stadt, Baden-Württemberg, übernommen. Mit seiner
langjährigen Erfahrung wird Gründer und Geschäftsführer Hans-Jörg
Keck dem Unternehmen weiter in einer Beraterrolle zur Verfügung
stehen. Die alleinige Geschäftsführung liegt bei Markus Futterer, der
bereits seit 2004 gemeinsam mit Hans-Jörg Keck in dieser Funktion
tätig ist. Mit dem Erwerb von Keck wird die E3 Group zu einem der
marktführenden Anbieter in Deutschland im Bereich hochwertiger Live
Marketing Solutions.

Die Verträge zur Übernahme der Keck GmbH durch die E3 Group wurden
am 28. März 2019 unterzeichnet. Die E3 Group verfolgt das Ziel, einen
weltweit führenden Anbieter im Bereich Exhibitions, Events und
Environments zu schaffen. Für diese Positionierung bündelt sie ein
internationales Netzwerk von Unternehmen, die auf Dienstleistungen im
Bereich Markeninszenierung spezialisiert sind. Dabei wirkt die E3
Group als Treiber von Veränderung und Weiterentwicklung, indem sie
dem Management der Gruppengesellschaften Wachstumskapital und
strategische Ideen liefert sowie als Sparringspartner für das
Management fungiert. Für die globale Leitung der E3 Group ist CEO
Patrick O. Soschinski verantwortlich. Ihre Wurzeln liegen im
Unternehmen ET GLOBAL.

Keck ist auf Entwicklung und Umsetzung anspruchsvoller Markenräume
spezialisiert und fokussiert auf global agierende Kunden im
Premium-Segment. Mit Keck stärkt die E3 Group ihren Zugang zu Kunden
in Mittel- und Süddeutschland und vergrößert ihre internationale
Reichweite mit den Keck-Standorten in Shanghai und Vancouver.
Zusammen mit Keck geht die E3 Group einen weiteren konsequenten
Schritt in der Entwicklung ihrer auf individuelle Kundenbedürfnisse
fokussierten Markenstrategie. Als Eigentümerin mit strategischem
Interesse wird die E3 Group die Kompetenz der 170 Keck-Mitarbeiter in
die eigene Gruppe integrieren.

Patrick O. Soschinski: \“Keck ergänzt das Leistungs- und
Kundenportfolio der E3 Group hervorragend. Wir sind fest davon
überzeugt, dass dieser Zusammenschluss eine ideale Basis für die
erfolgreiche strategische Weiterentwicklung unserer Gruppe hin zu
einem Premium-Dienstleister für Consulting und Execution von Live
Marketing Solutions bildet.\“

Markus Futterer, Geschäftsführer der Keck GmbH, ergänzt: \“Unsere
Kunden werden internationaler, sie stellen immer höhere Anforderungen
und sie wollen neueste Trends und Technologien nutzen. Als Teil der
E3 Group können wir unsere Kunden mit einem noch besseren
Servicespektrum bedienen und zugleich unsere eigene Kompetenz für
eine erfolgreiche Zukunft der Gruppe einbringen.\“

Hans-Jörg Keck, Gründer der Keck GmbH, abschließend: \“Ich danke
allen Kolleginnen und Kollegen, die mit ihrem Einsatz und ihrem
Engagement den Erfolg des Unternehmens Keck tatkräftig mitgestaltet
haben. Teil der E3 Group zu werden ist für uns eine sehr positive
Entwicklung, denn damit werden für Keck die Weichen für eine
erfolgreiche Zukunft gestellt.\“

Aus Sicht von E3 sind und bleiben Messen und Events in der
B2B-Kommunikation zentrale Marketinginstrumente mit hoher Relevanz
auf Hersteller- und Kundenseite. Der Markt bleibt damit nach
Einschätzung der E3 Group sehr spannend und bietet vielfältige
Wachstumschancen.

Über die E3 Unternehmensgruppe

Die E3 Group ist eine sektorfokussierte Plattform für Unternehmen
aus den Bereichen Exhibitions, Events und Environments. Im Bereich
Live Marketing Solutions bietet sie ein breites Spektrum an
Consulting- und Execution-Brands, die für Bluechip Kunden und
führende mittelständische Unternehmen Kreativleistung in Bezug auf
Kommunikation, Digitalisierung und Realisierung erbringen. Zur E3
Group gehören unter anderem die Angebotsmarken ET GLOBAL, KECK,
Bluepool, EXCITE, BIGBLUE, Electra Solutions, Reception Plus und SCF
Corporate Services.

Die E3 Group ist global aufgestellt und mit 15 Standorten in den
Wirtschaftsregionen AMERICAS, EMEA und APAC vertreten. Der Hauptsitz
der Gruppe ist in Frankfurt am Main, die globale Leitung liegt bei
CEO Patrick O. Soschinski. Die Portfoliounternehmen betreiben derzeit
weltweit insgesamt 15 Offices für den Kundendialog und die
Projektsteuerung direkt vor Ort, 5 Hubs mit Schwerpunktaufgaben im
Bereich Consulting und Execution mit Projektplanung und
Querschnittsfunktionen sowie Logistikzentren mit einer Gesamtfläche
von ca. 150.000 m².

Zu den Kunden der Unternehmensgruppe zählen unter anderem Audi,
Bosch, Daimler, Deutsche Lufthansa, Fraunhofer, Siemens, John Deere,
Abbott, Astra Zeneca, Actelion und Chanel, Hermès, Cartier sowie
führende mittelständische Unternehmen wie Krones, MTU
Friedrichshafen, Osram, Phoenix Contact, SEW-EURODRIVE, Rational,
Trumpf, Zeiss und ZF Friedrichshafen.

Weltweit beschäftigen die Unternehmen der E3 Group insgesamt gut
1.500 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Im Jahr 2018 arbeiteten die
Portfoliogesellschaften in Summe in 10.000 Kundenprojekten.

E3 Group im Internet: https://www.e3.capital/

Pressekontakt:
Georg Grießmann / Carsten Michael
cometis AG
griessmann@cometis.de / michael@cometis.de
Tel.: +49 (0) 611 20 58 55 61
Fax: +49 (0) 611 20 58 55 66

Original-Content von: E3 Capital Holding GmbH, übermittelt durch news aktuell

Posted by on 15. Mai 2019.

Tags: ,

Categories: Bilder, Vermischtes

0 Responses

You must be logged in to post a comment.

« | »




Neueste Beiträge


Seiten