iinews – Der mobile Newsdienst



« | »

KARMA setzt professionelle LoRaWAN?-Lösungen von telent und Netzikon ein

Die KARMA GmbH hat eine intelligente Lösung für Objekt- und Energiemanagement entwickelt und setzt dabei auf die hochverfügbare LoRaWAN?-Funktechnik der euromicron-Tochter telent. Gemeinsam mit dem Netzbetreiber Netzikon bietet telent eine zuverlässige IoT-Lösung bestehend aus einem sicheren IoT- Funknetz, Sensorik sowie Dataservices.

Die Zahl der möglichen Anwendungen und Funktionen zur Digitalisierung von Asset- und Objektmanagement ist hoch. Inzwischen gibt es viele Einzellösungen für Zielgruppen wie Objektbetreuer, Facility Manager, Energieversorger, Sicherheitsdienste oder Anwender. Das Unternehmen KARMA hat eine gleichnamige Applikation entwickelt, die all diese Lösungen verzahnt und in einem Gesamtsystem bündelt. Mit der App als digitale Schaltzentrale können Betreiber und Anwender so Objekte und Einrichtungen intelligent bewirtschaften, optimieren und nutzen. Unternehmen, die gesetzlich zu einem Energiemanagementsystem oder zu Energieaudits verpflichtet sind, können mit KARMA zeit- und kostensparend wesentliche Anforderungen erfüllen.

Modernste Funktechnologie aus einer Hand

KARMA stellt die Software-Plattform bereit, die Übermittlung von Objektdaten erfolgt über die LoRaWAN?-Funktechnologie. Damit funktioniert die Datenübertragung unabhängig von unsicheren WiFi-Netzen. Als IoT-Experte integriert telent Sensoren, die mehrere Jahre mit derselben Batterie arbeiten. Netzikon stellt ein strahlungsarmes und reichweitenstarkes LoRaWAN?-Funknetz zur Verfügung, das sogar Gebäudemauern durchdringt und so selbst in tiefen Kellergeschossen vorhanden ist. Zudem bietet das Netzikon-Funknetz über den LoRaWAN?-Standard hinaus weitere Sicherheitsfeatures an.

Zu den ersten Nutzern von KARMA zählen unter anderem Kunden des Stuttgarter Bauunternehmens WOLFF & MÜLLER. Künftig werden ausgewählte Gebäude im Bereich Schlüsselfertigbau mit intelligenter Messtechnik und Sensorik ausgestattet und in das jeweilige Energiemanagementsystem integriert. Die Betreiber erhalten das KARMA-Basic-Paket inkl. einem Energie-Coach für 6 Monate.

?Gemeinsam mit unserer Tochter Netzikon sorgen wir für die reibungslose Integration der Funktechnologie in die Lösung von KARMA und liefern alle notwendigen Komponenten aus einer Hand. Unsere Leistungen ermöglichen hochverfügbare und sichere IoT-Anwendungen, die gerade für intelligente Infrastrukturen erforderlich sind?, sagt Mirko Bruns, Business Development Manager bei telent.

?Wir haben intensiv geprüft, welche IoT-Funktechnologie die geeignete für unsere Lösung ist, und haben uns nicht ohne Grund für die Anbieter Netzikon und telent entschieden. LoRaWAN? ist für uns genau die richtige Infrastruktur, da sie schnell umsetzbar, sicher und effizient ist. Wir sind sehr zufrieden mit dem Ergebnis?, erklärt André Gölz, Geschäftsführer der KARMA GmbH.?

Über euromicron AG:

Die euromicron AG ( www.euromicron.de) ist ein mittelständischer Technologiekonzern. Als deutscher Spezialist für das Internet der Dinge (IoT) versetzt euromicron ihre Kunden in die Lage, Geschäfts- und Produktionsprozesse zu vernetzen und damit den Weg der Digitalisierung erfolgreich zu beschreiten. Mit Lösungen für Digitalisierte Gebäude, Industrie 4.0, Kritische Infrastrukturen sowie den dazugehörigen Smart Services ist euromicron Partner des Mittelstands, von Großunternehmen und Organisationen der öffentlichen Hand. Maßgeschneiderte und innovative Technologielösungen gehören zur Kernkompetenz von euromicron. Mit ihrer Expertise in Sensorik, Endgeräten, Infrastrukturen, Software und Services ist euromicron in der Lage, ihren Kunden vernetzte und übergreifende Lösungen aus einer Hand anzubieten. Damit unterstützt euromicron ihre Kunden dabei, Flexibilität und Effizienz zu steigern sowie neue Geschäftsmodelle zu entwickeln.

Zur euromicron Gruppe gehören 16 Tochterunternehmen, darunter ELABO, LWL-Sachsenkabel, MICROSENS und telent. Der seit 1998 börsennotierte Technologiekonzern mit Hauptsitz in Frankfurt am Main beschäftigt weltweit rund 1.800 Mitarbeiter an 30 Standorten. Im Geschäftsjahr 2017 erwirtschaftete die euromicron AG einen Gesamtumsatz von 332,9 Millionen Euro.

Die telent GmbH ? ein Unternehmen der euromicron Gruppe ? bietet maßgeschneiderte Technologielösungen und Smart Services im Bereich Kritischer Infrastrukturen (KRITIS). Für die betriebliche, sicherheitsrelevante Kommunikation plant, baut und betreibt telent für ihre Kunden die notwendigen Netzinfrastrukturen, bestehend aus modernsten Produkten und Systemen unterschiedlicher namhafter Hersteller. Bei der Vernetzung und Automatisierung digitaler Geschäftsprozesse setzt telent vor allem auf umfassende Kompetenz in den Bereichen Cybersecurity, moderne IP- und Betriebsfunknetze, IoT (Internet of Things) sowie Netzmanagement- und Assetmanagement-Systeme. Das Unternehmen bringt sein Know-how in den Aufbau einer geeigneten IoT-Infrastruktur ein, um Anwendungen für Smart City, Smart Energy und Smart Transportation sowie Lösungen für die Industrie und den öffentlichen Sektor in Deutschland schneller umzusetzen. www.telent.de

Posted by on 28. Juni 2018.

Categories: Telekommunikation

0 Responses

You must be logged in to post a comment.

« | »




Neueste Beiträge


Seiten