iinews – Der mobile Newsdienst



« | »

Kann Astrologie heute noch hilfreich sein? Kennen Sie psychologische Astrologie?

Wir leben unzweifelhaft in einer Zeit, in der Philosophen, aber auch Religionsstifter dem Menschen offenbar nicht viel oder gar nichts mehr zu sagen haben. Natürlich gilt das auch für den Astrologen. Sollte das im Umkehrschluss nun heißen, die Menschen hätten die wichtigen Fragen ihres Daseins gelöst?
Sicherlich nicht! Man bedenke nur, wieviele Menschen heute psychologische Hilfe oder gar eine Psychotherapie benötigen. Um sich das zu verdeutlichen, werfen Sie mal einen Blick in die Gelben Seiten, ein Telefonbranchenbuch in jedem Haushalt, oder schauen Sie sich in Ihrer Stadt mal um, wieviele Beratungsstellen und Psychologen es gibt.
Die Menschen in der westlichen Welt tendieren heutzutage sehr stark, ihre seelischen und geistigen Probleme mit sich selbst auszumachen. Man möchte sich nichts sagen, gar vorschreiben lassen weder von der Kirche, dem Staat, Ideologien, geschweige noch von Horoskopen oder seinen Mitmenschen. Der moderne Mensch neigt dazu, sich selbst zum Maßstab allen Handelns zu nehmen. Man mag nun darüber denken, wie man will. Jedenfalls könnte dieser Umstand auch ein Schlüssel zu der Beschäftigung mit seinem Geburtshoroskop sein. Denn das Geburtshoroskop zeigt individuell auf, wie der Mensch aus geistiger Sicht gemeint ist und gibt ihm eine Richtung für sein Leben vor. Es ist eine Form der Persönlichkeitsanalyse und wirft einen ganzheitlichen Blick auf das Leben des Fragenden, wie er dem modernen Menschen oftmals schon verloren gegangen ist.
Der Ratsuchende, sofern er für die Astrologie überhaupt aufgeschlossen ist, denn häufig ist es nur Neugier oder Langeweile, warum jemand einen telefonischen Beratungsdienst nutzt, erhofft sich durch ein Telefonat von drei bis 10 Minuten im Durchschnitt seine Probleme lösen zu können. Eigentlich werden auch nur Antworten erwartet im Sinne von \“Ja\“ oder \“Nein\“. Ein Ergründen von Problemen und daraus Lösungswege zu suchen interessiert meist nicht bzw. kann in der Kürze der Zeit auch nicht geleistet werden. Stets müssen auch die Kosten, die minütlich abgerechnet werden, im Blick behalten werden. Und zehn Minuten Gesprächszeit sind wahrlich schnell vorbei und können durchaus über 30,- Euro kosten. Kein Wunder, dass oft ein Gefühl der Ernüchterung zurückbleibt. Ähnliches gilt für Zeitungshoroskope. Doch das ist das, was der Normalbürger mit der Astrologie verbindet, leider, und schließlich so auch eine falsche Vorstellung in seinem Kopf hat und die Astrologie in Misskredit bringt.
Astrologie ist eigentlich ein ausgezeichnetes Mittel, um schnell Probleme ausfindig machen zu können bzw. zu lösen, viel schneller sogar als in einer langwierigen Psychoanalyse und Psychotherapie, wird aber leider verkannt und nicht genutzt.
Ein probates Mittel, viel besser als eine kurze telefonische Beratung, scheint mir hingegen das astrologische Gutachten zu sein. Eine nähere Erläuterung dazu finden Sie auf der oberen Registerkarte von
www.lebenshilfe-astrologie.info/Weitere/Hinweise für Gutachten. Das Schöne an der Astrologie ist, sie kann sogar wieder zur Brücke werden für die Philosophie oder Religion, weil der Mensch sich nach der Beschäftigung mit seinem Horoskop in einem größeren Dasein sehen wird. Astrologie ist also noch immer aktuell und hilfreich! Möge man sie nur wieder im rechten Licht sehen und ihr die Achtung entgegenbringen, die ihr gebührt.

Posted by on 31. Mai 2019.

Tags: , ,

Categories: Gesundheit & Medizin

0 Responses

You must be logged in to post a comment.

« | »




Neue Beiträge


Seiten