iinews – Der mobile Newsdienst



« | »

Kanada, Südafrika, Seychellen: Drei neue Folgen \“Faszination Erde\“ im ZDF (FOTO)

 


In drei neuen Folgen \“Terra X: Faszination Erde\“ entdeckt Dirk
Steffens im Februar spannende Naturphänomene in den Weiten Kanadas,
Südafrikas und auf den Seychellen. Die Filme sind vom 3. Februar 2019
an, sonntags 19.30 Uhr, im ZDF zu sehen.

Mehr als nur schöne Landschaften und wilde Bären: In der Folge
\“Kanada – Schatz der Kälte\“ (Sonntag, 3. Februar 2019) beobachtet
Dirk Steffens in einer eisigen Region die größte Schlangenansammlung
der Welt. Der Moderator folgt Karibuherden, deren legendäre Wanderung
über Tausende Kilometer noch immer ein Rätsel ist. Und er entdeckt in
Kanada den Ursprung eines Wüstentiers, des Kamels. Noch einem
weiteren Umstand geht Dirk Steffens auf den Grund: Durch das
Schmelzen des arktischen Eises wird die Bergung von Eisdiamanten
schwieriger, gleichzeitig eröffnen sich neue Wege für die Jagd nach
Bodenschätzen. Und das bleibt nicht ohne Folgen.

In \“Südafrika – Überlebenskampf zwischen den Ozeanen\“ (Sonntag,
10. Februar 2019) begleitet Dirk Steffens Forscher zu
Erdmännchen-Kolonien, deren komplexe Sozialstruktur ihr Überleben
sichert. Für den Artenschutz der Nashörner wagt er sich in ein
waghalsiges Training mit Wildhütern. Und vor der Küste zeigt der
Moderator, wo die gewaltigen Meeresströmungen des Atlantischen und
des Indischen Ozeans aufeinander treffen. Vögel und Meerestiere
warten auf das regelmäßig wiederkehrende \“große Fressen\“ vor der
Küste. Der Rhythmus der Strömungen entscheidet über Leben und Tod im
Süden Afrikas.

Eine biologische Sensation, die Seychellenpalme, entdeckt Dirk
Steffens in \“Seychellen – Bewahrer verlorener Schätze\“ (Sonntag, 17.
Februar 2019). Er reist zu dem größten Korallenatoll im Indischen
Ozean, dem Aldabra-Atoll, wo in völliger Abgeschiedenheit die größte
Kolonie von Riesenschildkröten lebt. Die besondere Geschichte der
Seychellen hat inmitten des Ozeans eine Natur bewahrt, die es
nirgends sonst gibt. Doch die Reichtümer sind in Gefahr: Dirk
Steffens erkundet Korallenriffe, die vom Klimawandel bedroht sind,
und begibt sich auf die Spur von Haien, die durch Bejagung fast
ausgerottet wurden.

Ansprechpartnerin: Elisa Schultz, Telefon: 089 – 9955-1349;
Presse-Desk, Telefon: 06131 – 70-12108, pressedesk@zdf.de

Fotos sind erhältlich über ZDF Presse und Information, Telefon:
06131 – 70-16100, und über
https://presseportal.zdf.de/presse/faszinationerde

Dirk Steffens im Porträt:
https://zdf.de/dokumentation/terra-x/meet-dirk-steffens-102.html

\“Terra X\“ in der ZDFmediathek: http://terrax.zdf.de

Pressekontakt:
ZDF Presse und Information
Telefon: +49-6131-70-12121

Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Posted by on 31. Januar 2019.

Tags: , , , , , , ,

Categories: Bilder, Vermischtes

0 Responses

You must be logged in to post a comment.

« | »




Neue Beiträge


Seiten