iinews – Der mobile Newsdienst



« | »

Kälte oder Wärme: Was hilft wann?

Einige Beschwerden kann man gut mit Kühlpads
oder Wärmflaschen lindern. Aber was davon hilft wann? Generell gilt:
Wärme verbessert die Durchblutung, so wird das Gewebe besser mit
Nährstoffen und Sauerstoff versorgt, wie das Gesundheitsmagazin
\“Apotheken Umschau\“ erklärt. Daher hilft Wärme bei Krämpfen,
Verspannungen, Arthrose, Unruhezuständen und Nervosität. Kälte
wiederum verengt die Blutgefäße. Das lindert Schmerzen, weil Reize
langsamer weitergeleitet werden. Kühlpads kommen daher bei
Schwellungen, Verstauchungen, Quetschungen, Prellungen, Schmerzen und
Juckreiz zum Einsatz.

Diese Meldung ist nur mit Quellenangabe zur Veröffentlichung frei.
Das Gesundheitsmagazin \“Apotheken Umschau\“ 4/2019 B liegt aktuell in
den meisten Apotheken aus.

Pressekontakt:
Katharina Neff-Neudert
Tel. 089 / 744 33 360
Fax 089 / 744 33 459
E-Mail: presse@wortundbildverlag.de
www.wortundbildverlag.de

Original-Content von: Wort & Bild Verlag – Apotheken Umschau, übermittelt durch news aktuell

Posted by on 23. April 2019.

Tags:

Categories: Gesundheit & Medizin

0 Responses

You must be logged in to post a comment.

« | »




Neue Beiträge


Seiten