iinews – Der mobile Newsdienst



« | »

Junge Unternehmen aufgepasst: Jetzt zum Start-Up Award der Rapid.Tech + FabCon 3.D anmelden!

Der Start-Up Award im Rahmen der Fachmessen Rapid.Tech + FabCon 3.D hat sich zum kreativen Nachwuchswettbewerb der 3D-Druck Branche entwickelt. Junge Unternehmen treffen in Erfurt auf Branchenkenner und Investoren, um im Rahmen eines spannenden Pitches ihre innovativen Ideen und Konzepte zu präsentieren.
Aus allen Einreichungen werden acht Start-Ups ausgewählt, um eine hochkarätige Jury aus den Bereichen Entwicklung, Industrie und Finanzierung von ihren Projekten zu überzeugen. Das beste Start-Up wird mit dem Award ?Start-Up of the Year? ausgezeichnet und mit einem Preisgeld von 3.000 Euro prämiert. Für die drei ersten Plätze gibt es zudem kostenfreie Messestände für die Rapid.Tech + FabCon 3.D 2018 zu gewinnen. Alle Finalisten präsentieren sich auf der Start-Up Area innerhalb der Rapid.Tech + FabCon 3.D vom 20. ? 22. Juni in Erfurt.
Sieger im letzten Jahr war Sinterit aus Krakau, die erst kürzlich ein Investment der FIT AG erhalten haben. Der Hersteller des Desktop SLS 3D-Druckers ?Lisa? stellt seine Maschine in diesem Jahr in Erfurt vor.
Der Anmeldeschluss für den Start-Up Award 2017 ist der 24. März. Ausführliche Informationen finden Sie unter http://www.fabcon-germany.com/aussteller/start-up-award-2017.html. Während die Rapid.Tech auf industrielle Anwendungen fokussiert ist, dient die FabCon 3.D mit der 3D Printing Conference der internationalen 3D-Druck-Community mit kreativen Start-Ups, Szene-Größen und Hobbyisten als Treffpunkt.
 
 
 

Posted by on 31. Mai 2017.

Categories: Vermischtes

0 Responses

You must be logged in to post a comment.

« | »




Neueste Beiträge


Seiten