iinews – Der mobile Newsdienst



« | »

Jubiläum: InterConnect feiert 30-jähriges Bestehen

Karlsruhe, 25. Juni 2019 – Die InterConnect GmbH & Co. KG mit Sitz in Karlsruhe feiert im Juni ihr 30-jähriges Firmenjubiläum. „Gestartet als Netzwerkspezialist sind wir heute im Großraum Karlsruhe als zuverlässiger IT-Dienstleister für Unternehmen aller Größenordnungen bekannt“, sagt Gründer und Geschäftsführer Gert Rudolph. Und weiter: „Kaum eine Branche hat sich in den vergangenen drei Jahrzehnten so verändert wie die IT-Branche. Viele Geschäftsmodelle oder auch Teile der Wertschöpfungskette sind heute auf eine funktionierende IT-Infrastruktur angewiesen. Dafür sind wir der richtige IT-Partner.“

InterConnect beschäftigt im Karlsruher Nordosten derzeit 25 Mitarbeiter. Zu den Kunden zählen beispielsweise Unternehmen wie das Großhandelsunternehmen Carl Roth, die HINTE Messe- und Ausstellungs GmbH oder auch das Karlsruher Familienunternehmen PapierFischer. Einige Kunden betreut das Unternehmen bereits seit Gründung 1989.

„Das Beispiel der Firma InterConnect zeigt, was unser Land auszeichnet: Ein Mittelstand mit Tradition, der die digitale Transformation erfolgreich meistert und daher zukunftsfähig ist. Unternehmen wie InterConnect sind Träger und Treiber der wirtschaftlichen Leistungsfähigkeit der TechnologieRegion Karlsruhe, aber auch Baden-Württembergs insgesamt“, sagt Katrin Schütz, Staatssekretärin im Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau Baden-Württemberg.

Marktführer bei Software für Sportverbände

Unter „IntelliOnline“ vermarktet InterConnect ein breites Portfolio an modular aufgebauten Softwarelösungen für Vereine und Verbände. Dazu zählen Module für die Vereins- und Verbandsverwaltung, Online-Buchungssysteme für Kurse und Plätze sowie die Möglichkeit der Erstellung und Pflege von Websites. Mit der Software IntelliVerband als zentrale Lösung werden über 30.000 deutsche Sportvereine verwaltet. Damit ist InterConnect Marktführer in Deutschland. Zu den Kunden gehören unter anderem der Deutsche Olympische Sportbund, alle vier baden-württembergischen Sportbünde sowie die Landessportbünde Hessen und Thüringen, der Landessportverband für das Saarland und die Sportbünde Rheinland und Rheinhessen.

IT hat höheren Stellenwert

„Das Verständnis für IT-Investitionen ist in den vergangenen Jahren auch durch die Digitalisierung deutlich gewachsen. IT hat heute einen viel höheren Stellenwert als früher“, sagt Rudolph. „Wichtig sind vor allem Services für den Unternehmensbetrieb und die tägliche Kommunikation.“ So verzeichnet der IT-Dienstleister eine große Nachfrage nach Unterstützung bei der IT-Sicherheit und dem täglichen Management der IT-Infrastruktur zum Beispiel durch Managed Services.

Wurzeln in der Netzwerktechnologie

Bis heute ist die InterConnect-Expertise im Bereich der Netzwerktechnologie zentrales Element des Unternehmenserfolgs. So gründeten 1986 der heutige InterConnect-Geschäftsführer Gert Rudolph und InterConnect-Gesellschafter Peter Rohnacher als Informatikabsolventen der damaligen Universität Karlsruhe das Informatikbüro Rudolph&Rohnacher. Für den Kunden, das ehemalige Kernforschungszentrum Karlsruhe (FZK), bauten sie mit dem FZK-LAN eines der ersten großen deutschen lokalen Netzwerke auf. Aufgrund dieser Expertise folgten zahlreiche Anfragen aus Industrie und öffentlichem Dienst. 1989 erfolgte dann die Gründung der InterConnect GmbH.

Posted by on 25. Juni 2019.

Tags: , , , , , ,

Categories: Vermischtes

0 Responses

You must be logged in to post a comment.

« | »




Neue Beiträge


Seiten