iinews – Der mobile Newsdienst



« | »

JLT stellt den kleinsten und leistungsstärksten festmontierten Fahrzeugcomputer der Branche vor

Växjö, Schweden, 29. Januar 2020 * * * JLT Mobile Computers, ein führender Entwickler und Hersteller robuster Computer für anspruchsvolle Einsatzumgebungen, kündigt die Erweiterung seiner beliebten VERSO™-Serie um einen neuen Fahrzeugcomputer der Hochleistungsklasse an. Mit dem neuen VERSO 10-Computer bringt JLT das kompakteste und dabei leistungsstärkste robuste festmontierte Fahrzeugterminal der Branche auf den Markt, das sich aufgrund seiner geringen Abmessungen perfekt für die Installation selbst bei engsten Platzverhältnissen eignet.
Als kleinster Industrie-PC seiner Klasse ist der neue, festmontierte VERSO 10 sogar noch schlanker als der bestehende, ausbaufähige JLT VERSO+ 10 mit QuickLock-Halterung. Da alle Anschlüsse in das Gehäuse integriert sind, ist der VERSO 10-Computer auch deutlich leichter und kostengünstiger. Dank Festmontage werden besondere Sicherheitsanforderungen, die bei bestimmten Fahrzeugtypen und Einsatzbereichen auftreten können, erfüllt.
„Beengte Platzverhältnisse in der Fahrerkabine stellen bei vielen Industriefahrzeugen eine Herausforderung dar“, erklärt Per Holmberg, CEO von JLT Mobile Computers. „Deshalb haben wir unseren neuen VERSO 10-Computer so konzipiert, dass er praktisch überall hinpasst. Es ist das kleinste robuste Fahrzeugterminal auf dem Markt, das Kunden unabhängig von eventuellen Platzeinschränkungen höchste Leistung bietet.“
Der ultra-kompakte VERSO 10-Computer ist mit einem nahezu unzerbrechlichen 10-Zoll-LED-Display mit JLT PowerTouch™-Technologie und Helligkeitswerten von entweder 400NIT oder 800NIT ausgestattet und wurde für die härtesten Einsatzbedingungen entwickelt. Gemäß Schutzart IP65 sind die Terminals staub- sowie hochgradig wasserdicht. Sie eignen sich für den Betrieb bei extrem kalten und heißen Temperaturen, bieten eine breite Stromversorgung von 9-36 VDC und verfügen über eine interne Batterie, was bei unerwarteten Stromausfällen im Fahrzeug ein schonendes Herunterfahren gewährleistet.
Der leistungsstarke VERSO 10-Computer ist wahlweise mit einem Intel© Kaby Lake Core™ i7-7600U Prozessor mit Turbo Boost oder dem optionalen Core i3-7100U Prozessor ausgestattet. Beide Versionen sind für Windows 10 LTSC optimiert und unterstützen das Trusted Platform Module (TPM) 2.0. Der VERSO 10 verfügt außerdem über eine Dual-Band-WLAN 802.11ac mit integrierten PIFA-Antennen, Bluetooth und optional GPS/GLONASS/BeiDou sowie 4G LTE WWAN, um zuverlässige, flächenweite Konnektivität und Standortbestimmung zu gewährleisten.
Kunden mit höchsten Leistungsanforderungen profitieren bei der Intel Core i7 Option von einer CPU-Leistungssteigerung von bis zu 60%. Das versetzt sie in die Lage, modernste Thick-Client-Anwendungen wie HD-Videostreaming, Echtzeit-Videoanalyse oder hochauflösende grafische Animationen auszuführen sowie komplexe neue Benutzeroberflächen zur Verbesserung der allgemeinen Benutzerproduktivität zu erstellen. Selbst die Intel Core i3-Option bietet Kunden mit geringeren Leistungsanforderungen die gleiche oder bessere Leistung wie High-End-VERSO-Modelle der Vorgängergeneration, und dies bei geringerem Stromverbrauch und niedrigeren Kosten.
JLT hat den VERSO 10-Computer speziell für Kunden mit hohen Anforderungen an die Rechenleistung sowie einen zuverlässigen, störungsfreien Betrieb in Fahrzeugen mit begrenztem Platzangebot in der Fahrerkabine entwickelt. Zielkunden finden sich in der Berg- und Bohrindustrie, in der Forst- und Landwirtschaft oder auch im GIS- und Verteidigungssektor.
Kontaktieren Sie JLT Mobile Computers, wenn Sie mehr über den neuen VERSO 10 erfahren wollen, oder besuchen Sie www.jltmobile.com, um weitere Informationen über das Unternehmen, seine Produkte, Dienstleistungen und Lösungen zu erhalten.

Posted by on 30. Januar 2020.

Categories: Vermischtes

0 Responses

You must be logged in to post a comment.

« | »




Neueste Beiträge


Seiten