iinews – Der mobile Newsdienst



« | »

JAKOB-Miniaturkupplungen schaffen Präzision

Die Miniaturkupplungen aus dem Hause JAKOB sind als Servo-Ausgleichskupplungen für den Versatz oder die Axialverschiebung zweier Achsen konzipiert. Für die unterschiedlichen Einsatzfälle wie z.B. für Tachos, NC-Achsen, Schrittmotoren, Potentiometer, Roboterantriebe, Lineareinheiten, Handhabungseinrichtungen, Winkelkodierer oder Servoantriebe stehen verschiedene Ausführungen zur Verfügung. Die Wellenbefestigung erfolgt durch Klemmring oder Gewindestifte. Die Miniaturkupplungen sind als Balgkupplungen, Elastomerkupplungen oder Kreuzschieberkupplungen erhältlich.

Als Balgkupplungen sind sie absolut spiel- und wartungsfrei und für die Übertragung hoher Drehzahlen ausgelegt. Sie zeichnen sich durch eine hohe Torsionssteife und ein geringes Massenträgheitsmoment aus. Damit wird die winkelgetreue, spielfreie Übertragung der Drehbewegung möglich. Die kompakten Elastomer – Miniaturkupplungen als steckbare, spielfreie und flexible Wellenkupplungen können etwas größere Wellenversätze ausgleichen. Sie sind elektrisch isolierend und weisen ein gutes schwingungsdämpfendes Verhalten auf.

Die Vorteile der ebenfalls elektrisch isolierenden Kreuzschieberkupplung sind neben einer sehr kurzen Baulänge eine große Verlagerungskapazität, geringe Rückstellkräfte, die Steckbarkeit und einer daraus resultierenden beliebigen Kombination unterschiedlichster Bohrungsdurchmesser.

Im Normalbetrieb sind die Kupplungen wartungsfrei und bei ordnungsgemäßem Einbau erreichen die JAKOB-Miniaturkupplungen eine fast unbegrenzte Lebensdauer. Durch das bewährte Baukastensystem und die Lagerhaltung der gängigen Durchmesser sind kürzeste Lieferzeiten garantiert.

Posted by on 30. Juli 2018.

Categories: Vermischtes

0 Responses

You must be logged in to post a comment.

« | »




Neueste Beiträge


Seiten